ÜBER 4D

DIE ANFÄNGE VON 4D

Eine Geschichte von Innovationen

warning: file_get_contents(http://www.telize.com/geoip/54.156.82.247) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /var/www/www.4d.com/docs/includes/common.inc(1762) : eval()'d code on line 4.
4D over the Years
4D im Laufe der Jahre

Nachdem 4D 1984 gegründet wurde, begann seine lange Geschichte als Vorreiter der Software-Industrie.

 

1985 brachte das Unternehmen das erste graphisch-orientierte relationale Datenbank Management System (RDBMS) auf den Markt.

1991 - 4D ist das erste 32-bit RDBMs

1992 - 4D ist das erste integrierte Client/Server-RDBMS für Macintosh
1995 - 4D bringt das erste plattformübergreifende RDBMS im Windows- und Macintosh-Umfeld heraus
1997 - 4D Version 6 - die erste Entwicklungsumgebung, die Datenbank-Engine und Web Server in einem ist
1999 - 4D Version 6.5 - mehr Performance, mehr Web
2000 - 4D Version 6.7 - mehr Sicherheit, neue Web-Funktionen, Components, Übernahme des US-Softwarehauses StarNine Technologies
2001 - Portierung der 4D Produkte auf Mac OS X, 4D WebSTAR Server Suite V für Mac OS X
2002 - 4D Version 6.8 für Windows XP und Mac OS X
2003 - 4D 2003 - Integration von Web Services als SOAP-Server und -Client, XML-Integration
2004 - 4D 2004 setzt neue Maßstäbe durch integriertes Backup mit Logbuch und Restore-Funktion, Auto-Client Update, vom Benutzer editierbare Formulare und XSLT-Support
2007 - 4D Web Pack 2.0 - 4D bietet als erster eine kommerziell erhältliche Lösung zum direkten Datenaustausch zwischen Adobe-Flex Anwendungen und SQL Back-Ends an. Dies war bis dahin nur über Zwischenschritt bzw. komplexe 3-Schritt-Systeme möglich.

2008 - 4D mit 500 Clients im Benchmark

2009 - 4D v11 SQL - die komplett neue Architektur öffnet 4D-Entwicklern den Zugang zu SQL Code und erlaubt, bestehenden Code weiter zu nutzen.

2010 - 4D v12 - Noch mehr Sicherheit, PHP, Synchronisation und Replikation, intuitive Oberflächen, hierarchische Listboxen

2011 - Markteinführung von Wakanda, der ersten end-to-end, open-source JavaScript Plattform zum Entwickeln von Business-Web-Anwendungen.

2012 - 4D v13 - HTTP Server der nächsten Generation, WebKit-Integration, erweiterbarer HTTP-Client, externe Datenspeicherung, optimierte Listboxen

 

Das oberste Gebot von 4D war schon immer, einfach zu funktionieren: Vereinfachen Sie, was vorher kompliziert war, und steigern Sie Geschwindigkeit und Leistungskraft, damit Sie konkurrenzfähig sind und unvergleichlichen Wert zu günstigen Preisen anbieten können und mit geringen "total cost of ownership" Ihre Kunden zufriedenstellen.

 

4D ist stolz darauf, die jeweils neuesten Technologien und Funktionen zu nutzen und dabei ein hohes Maß an Rückwärtskompatibilität zu gewährleisten. So können Sie Ihre bestehenden Systeme weiter ausbauen und die bereits investierte Leistung erhalten.

  

 Fazit: 4D ist und bleibt revolutionär in seiner Entwicklung!