R-RELEASE

NEU IN 4D V14 R4

warning: file_get_contents(http://www.telize.com/geoip/54.227.51.103) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /var/www/www.4d.com/docs/includes/common.inc(1762) : eval()'d code on line 4.
Für Lizenzen mit 4D Software-Pflege Vertrag und 4D Partner Entwicklerlizenzen kann die aktuelle R-Version kostenfrei im 4D Store geladen werden.


 

Download 4D v14 R4

 

Hinweis: Download ist nur nach Anmeldung verfügbar.

 

 

Auf dem Weg zur 64-bit 4D Produktreihe

4D Server für OS X 64-bit wurde mit 4D v14 R3 erstmals als Preview geliefert. Als nächster Schritt der 64-bit Produktreihe liefert 4D v14 R4 (weiterhin Preview) folgende zusätzliche 64-bit fähigen Funktionalitäten:

  • NEU - Plug-In 4D Internet Commands in 64-bit
  • NEU - Befehl Graph auf dem Server
  • NEU - HTTP Client (Nutzung auf dem Server)

 

64-bit evolution

Die 4D TAG Revolution

Nutzen Sie die “smart templating” Technik, um Ihre Daten in allen denkbaren Textformaten auszugeben. JSON, XML und HTML sind nur ein erster Anfang. Sie können die Daten mit Kontrollschleifen und Bedingungen steuern, bis hin zu Parameterübergabe für programmunabhängige Templates. Sie können sogar eigenen Code mit der 4D Programmiersprache in die Templates einbetten. 

4D Tag flow


Der Befehl PROCESS 4D TAGS hat sich in den letzten 10 Jahren von einfachen HTML Templates zu komplexen Formaten weiterentwickelt und macht nun einen gewaltigen Evolutions-Sprung. Mit den neuesten massiven Verbesserungen kann dieser Befehl nicht nur für jede Art von Template-Bearbeitung eingesetzt werden, sondern sogar komplexen, strukturierten Code ausführen. PROCESS 4D TAGS erstellt einen dedizierten Interpreter Kontext, der im interpretierten und kompilierten Modus einen eigenen, unabhängigen Satz lokaler Variablen enthält. So lassen sich Ausdrücke ausführen, wie z.B. eine Variable erstellen bzw. zuweisen oder einen Befehl ausführen, und darüberhinaus sogar Parameter für die Vorlage übergeben.

Download Beispieldatenbank
4D-Tags.zip

4D setzt Kundenwünsche um

Jede neue Version enthält viele Funktionen, die direkt von 4D Entwicklern gewünscht wurden. Mit 4D v14 R4 sind es folgende:

 

Struktur der Datenbank per Programmierung importieren/exportieren

Ähnlich zur Funktionsweise im Designmodus lässt sich mit den beiden neuen Befehlen IMPORT STRUCTURE und EXPORT STRUCTURE eine Struktur via Code importieren/exportieren. Dieses Feature ist besonders für automatisches Testen und Introspection wichtig.

 

Export structure

 

Import structure

 

Find in sorted array

Die neue Funktion Find in sorted array erhöht deutlich die Performance, insbesondere bei sehr umfangreichen Arrays, wenn das Array sortiert ist. Die Funktion gibt folgende Information zurück:

  • Die Anzahl der Vorkommen, wenn das Element gefunden wurde
  • Die Position, wo das Element eingefügt werden soll, wenn keins gefunden wurde.

 

Sie können beide Vorgänge ohne zusätzliche Arbeit oder Ausführungszeit mit einer einzigen Funktion ausführen und schlagen so zwei Fliegen mit einer Klappe.

Download Beispieldatenbank
Find-in-sorted-array.zip

 

"Find in Sorted Array" ist äußerst interessant für uns, insbesondere die Möglichkeit, nicht gefundene Element automatisch an der passenden Stelle einfügen zu können - wirklich ein ganz tolles Feature. Stanislas Caron - UpSide

 

4D View: Definition von Zellenrahmen per Programmierung erhalten

Dank verbesserter generischer Programmierung, sowie erweiterter Abfrage per Programmiersprache für 4D View können Sie einfacher Dokumente in anderen Formaten, z.B. Excel XML Dateien, automatisiert erstellen.

 

 

 

Download Beispieldatenbank
4D-View-Get-Borders.zip

 

 

4D Internet Commands: Mail Content-type für SMTP_Attachment

Mit diesem Befehl können Sie den Typ des Anhangs festlegen. Zum Beispiel legen Sie mit "application/msword" fest, dass dieser Anhang mit einem bestimmten Programm geöffnet werden soll.

 

 

Neue Eigenschaft für Radius bei Rechtecken mit abgerundeten Ecken

In Rechtecken können Sie die abgerundeten Ecken jetzt individuell einstellen. Das ist in den Eigenschaften des Formulareditors oder per Programmierung über Get- und Set-Befehle möglich.

 

Rounded rectangle radius

 

Glückwunsch zu den neuen Möglichkeiten für dieses Objekt. Wir haben die Steuerung per Programmiersprache getestet und es funktioniert einwandfrei. So können wir unseren Kunden eine verbesserte Benutzeroberfläche bieten. Roland Mulder - Micro-Consulting
SQL


Performance-Verbesserung für SQL SELECT DISTINCT

DISTINCT SELECT, angewandt auf ein nicht-berechnetes Feld, ist 80% schneller als zuvor.

 

 

 

 

 

Weitere Features

 

Mac OS X Yosemite


Build Application Verbesserungen für OS X 10.9.5 und höher

Sie können zertifizierte Lösungen erstellen, welche die Code-Signing Regeln in OS X 10.9.5 und 10.10 (Yosemite) erfüllen.

 

 

 

 

 

4D Debugger - locked records


Anzeige gesperrter Datensätze im Debugger

In 4D Server und 4D wird im Bereich "Überprüfung" des 4D Debugger und Runtime Explorer die Anzahl gesperrter Datensätze für jede Tabelle angezeigt.

 

 

 

Anzeige von Objektnamen und Typ im Debugger

Das Verwenden mehrerer dynamischer Variablen in 4D Formularen (Variablen ohne Variablenname, bisher angezeigt wie “$form.9.1”) kann Debuggen mühsam machen. Der verbesserte Debugger zeigt für dynamische Variablen die Objektnamen und deren Typ, sowie eine genauere Auflistung von Unterobjekten, so dass sie sich leicht identifizieren lassen.

 

4D Debugger before/aftger

 

Jetzt verfügbar

Alle neuen Features sind voll getestet, fertig für den Produktionseinsatz und ab sofort in 4D v14 R4 verfügbar (mit Ausnahme von 4D Server 64-bit für OS X - noch im Preview-Status). Jetzt laden

Weitere Infos zu R-Releases