Records in subselection

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 11 (Geändert)


Records in subselection (Untertabelle) Numerisch

ParameterTypBeschreibung
UntertabelleUntertabelleUntertabelle, in der die Anzahl der
Unterdatensätze gezählt werden soll
FunktionsergebnisNumerischAnzahl der Unterdatensätze in der
aktuellen Auswahl

Hinweis zur Kompatibilität: Untertabellen werden ab 4D Version 11 nicht mehr unterstützt. Ein Kompatibilitätsmechanismus sorgt dafür, dass dieser Befehl in konvertierten Datenbanken weiter funktioniert. Es wird jedoch dringend empfohlen, alle Untertabellen durch verknüpfte Standardtabellen zu ersetzen.

Beschreibung

Die Funktion Records in subselection gibt die Anzahl der Unterdatensätze der aktuellen Unterauswahl von Untertabelle zurück. Records in subselection bezieht sich auf den aktuellen Datensatz der Tabelle, zu dem Untertabelle gehört. Ist kein aktueller Datensatz vorhanden, gibt Records in subselection den Wert 0 zurück.

Beispiel

Folgendes Beispiel wählt alle Unterdatensätze und zeigt die Anzahl der Kinder für den Hauptdatensatz:

      ` Wähle alle Kinder, zeige dann die Anzahl
   ALL SUBRECORDS ([People]Children) 
   ALERT ("Number of children: "+String(Records in subselection ([People]Children)))

Referenz

ALL SUBRECORDS, QUERY SUBRECORDS.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next