String

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 11 (Geändert)


String (Ausdruck{; Format}) String

ParameterTypBeschreibung
AusdruckAusdruck, der in Text umgewandelt werden
soll (vom Typ numerisch, Datum, Zeit, String,
Text oder Boolean)
FormatString | NummerAnzeigeformat
FunktionsergebnisStringZeichenkette des Ausdrucks

Beschreibung

Der Befehl String gibt eine Zeichenkette zurück für die in Ausdruck übergebenen Ausdrücke. Sie können vom Typ numerisch, Datum, Zeit, String oder Boolean sein.

Format ist optional. Geben Sie diesen Parameter nicht an, wird das entsprechende Standardformat gewählt. Mit Format können Sie ein bestimmtes Format vorgeben.

Numerischer Ausdruck

Ist Ausdruck vom Typ numerisch (Zahl, Ganzzahl, Lange Ganzzahl), können Sie ein optionales Textformat übergeben. Hierzu einige Beispiele:

BeispielErgebnis
String(2^15) ` Verwende Standardformat32768 (Standardformat)
String(2^15;"###.##0 Einwohner")32.768 Einwohner
String(1/3;"##0,00000")0,33333
String(1/3) ` Verwende Standardformat0,33333333333333330000 (Standardformat)
String(Arctan(1)*4)3,141592653589790000 (Standardformat)
String(Arctan(1)*4;"##0.00")3,14
String(-1;"&x")0xFFFFFFFF
String(-1;"&$")$FFFFFFFF
String(0 ?+ 7;"&x")0x0080
String(0 ?+ 7;"&$")$80
String(0 ?+ 14;"&x")0x4000
String(0 ?+ 14;"&$")$4000
String(Num(1=1);"True;;False")Wahr
String(Num(1=2);"Herr;;Frau")Frau

Sie definieren das Format genauso wie für ein numerisches Datenfeld in einem Formular. Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4D Designmodus. In Format können Sie auch eigene Stilvorlagen übergeben. Sie müssen dann dem Namen das Zeichen "|" voranstellen.

Ausdruck vom Typ Datum

Ist Ausdruck vom Typ Datum, erhalten Sie als Zeichenkette das vom Betriebssystem definierte Standardformat. Sie können aber auch eine der folgenden Konstanten übergeben:

Format Name Beispiel
1 System date short29.12.06
2 System date abbreviatedSo, 29. Dez 2006
3 System date longSonntag, 29. Dezember 2006
4 Internal date short special 29.12.1896, 29.12.2096 oder
29.12.06 (für 2006)
5 Internal date long 29. Dezember 2006
6 Internal date abbreviated29. Dez. 2006
7Internal date short29.12.2006
8ISO Date2006-12-29T00:00:00
100Blank if null"" anstatt 0 (Null)

Hinweise:

- Das Format ISO Date entspricht dem Standard ISO8601. Dieses Format enthält Datum und Zeit. So wird das Datum 31.Mai 2006 um 1:20 PM in der Form 2006-05-31T13:20:00 geschrieben. Es dient zur XML Bearbeitung und für Web-Dienste. 4D ermöglicht nicht, Datum und Zeit in einem einzigen Feld zu speichern. Mit der Funktion String lässt sich das jedoch über das ISO-Format verwalten.

- Die Konstante Blank if null muss im Format hinzugefügt werden. Sie gibt an, dass 4D bei einem Nullwert einen leeren String anstatt Nullen zurückgeben soll.

Diese Beispiele gehen vom aktuellen Datum 29.12.06 aus:

   $vsResult:=String(Current date)   ` $vsResult ergibt "29.12.06"
   $vsResult:=String(Current date; Internal date long)  
                                  ` $vsResult ergibt "29. Dezember 2006"
   $vsResult:=String(Current date; ISO Date) ` $vsResult ergibt "2006-03-04T00:00:00" 
 

Ausdruck vom Typ Zeit

Ist Ausdruck vom Typ Zeit, erhalten Sie als Zeichenkette das Standardformat HH:MM:SS. Sie können aber auch ein Zahlenformat aus der folgenden Tabelle übergeben:

Format KonstanteBeispiel
1 HH:MM:SS01:02:03
2 HH:MM 01:02
3 Hour:Min:Sec1 Stunde 2 Minuten 3 Sekunden
4 Hour:Min1 Stunde 2 Minuten
5 HH MM AM/PM 1:02 AM
6 MM SS62:03
7Min Sec62 Minuten 3 Sekunden
8ISO Time0000-00-00T01:02:03
9System time short01:02:03
10System time long abbreviated10203 AM (nur Mac OS)
11System time long1:02:03 AM HNEC (nur Mac OS)
100Blank if null"" anstatt 0 (Null)

Erläuterungen zu den Formaten ISO Time und Blank if null finden Sie in den obigen Hinweisen.

Diese Beispiele gehen von der aktuellen Zeit 5:30 PM und 45 Sekunden aus:

   $vsResult:=String(Current time)   ` $vsResult ergibt "17:30:45"
   $vsResult:=String(Current time;Hour Min Sec)   
                        ` $vsResult ergibt "17 Stunden 30 Minuten 45 Sekunden"

Ausdruck vom Typ String

Ist Ausdruck vom Typ String oder Text, gibt Num den Wert wie eingetragen zurück. Das ist besonders bei generischer Programmierung mit Zeigern hilfreich. In diesem Fall wird der Parameter Format ignoriert.

Ausdruck vom Typ Boolean

Ist Ausdruck vom Typ Boolean, gibt Num den String "True" oder "False" in der Sprache der Anwendung zurück, also "Wahr" oder "Falsch" in der deutschen Version. In diesem Fall wird der Parameter Format ignoriert.

Referenz

Date, Num, Time string.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next