Char

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 11 (Geändert)


Char (CharCode) String

ParameterTypBeschreibung
CharCodeZahlZeichencode
FunktionsergebnisStringIn CharCode dargestelltes Zeichen

Beschreibung

Die Funktion Char gibt das Zeichen zurück, dessen Code gleich CharCode ist.

Läuft die Datenbank im Modus Unicode (Standardmodus für Datenbanken, die mit 4D Version 11 erstellt wurden), müssen Sie in CharCode einen UTF-16 Wert übergeben (zwischen 1 und 65535).

Läuft die Datenbank im ASCII Kompatibilitätsmodus, müssen Sie in CharCode einen ASCII Code übergeben (zwischen 0 und 255).

Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt ASCII Codes.

Tipp: Mit dieser Funktion werden hauptsächlich die Zeichen gesetzt, die sich beim Schreiben einer Methode nicht durch die Tastatur eingeben lassen oder im Methodeneditor als ein Bearbeitungsbefehl interpretiert werden könnten.

Wichtig: Im ASCII Kompatibilitätsmodus haben alle Felder, Variablen oder Werte vom Typ Text, die noch nicht in einen anderen ASCII Code konvertiert wurden, unter Windows und auf Macintosh standardmäßig die Mac OS Kodierung. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt ASCII Codes.

Beispiel

Folgendes Beispiel fügt im Text einer Fehlermeldung mit Char einen Zeilenumbruch ein:

   ALERT("Angestellte: "+String(Records in table([Employees]))
                                    +Char(Carriage return)+"Drücke OK für weiter.")

Referenz

ASCII Codes, Character code, Symbole für direkten Zeichenzugriff, @Über Unicode.

Anwendung des Befehls

Filter Keystroke, Remove CRs


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next