INVERT BACKGROUND

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 3


INVERT BACKGROUND ({*; }TextVar | TextFeld)

ParameterTypBeschreibung
*Erlaubt die Eingabe eines Variablen- oder
Objektnamens
TextVar | TextFeldVariable | FeldZu invertierende Textvariable oder Feld

Beschreibung

INVERT BACKGROUND invertiert den Hintergrund von TextVar oder TextFeld in einem Formular, d.h. weiß auf schwarzem Hintergrund.

Der Befehl gilt für das Formular in Benutzung.

Sie können INVERT BACKGROUND für die Anzeige auf dem Bildschirm oder den Ausdruck auf einem Matrix-Drucker verwenden. Ein Postscript-Drucker kann keinen invertierten Hintergrund darstellen.

Sie können eine Variable nicht in einem Ausgabeformular invertieren. Benutzen Sie INVERT BACKGROUND möglichst nicht für eine eingebbare Variable, denn die Eingabe von Zeichen löscht die invertierte Anzeige nur teilweise.

Beispiel

Folgendes Beispiel ist eine Objektmethode für eine Variable in einem Eingabeformular. Sie testet den Wert eines Feldes. Ist das Feld positiv, hat die Objektmethode keine Auswirkung. Ist das Feld negativ, invertiert die Objektmethode die Anzeige der Variablen im Formular:

   vAmount:=[Accounts]Amount ` Setze Wert des Feldes in die Variable 
   If (vAmount < 0) ` Ist der Wert negativ… 
      INVERT BACKGROUND (vAmount) ` Invertiere den Hintergrund
   End if

Hinweis: Dieser Befehl wurde ursprünglich für schwarz-weiße Benutzeroberflächen eingerichtet. Er wird kaum noch verwendet. Heute werden Felder oder Variablen eher durch Farben hervorgehoben.

Referenz

SET COLOR, SET RGB COLORS.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next