UNION

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 3


UNION (Menge1; Menge2; Ergebnis)

ParameterTypBeschreibung
Menge1String1. Menge
Menge2String2. Menge
ErgebnisStringVereinigungsmenge

Beschreibung

UNION verknüpft Menge1 mit Menge2 und speichert die Gesamtmenge in Ergebnis. Die Menge Ergebnis enthält dann alle Datensätze aus Menge1 und Menge2.

Folgende Tabelle zeigt die mit dem Befehl UNION möglichen Ergebnisse:

Menge1Menge2Ergebnis
Ja NeinJa
Ja Ja Ja
Nein Ja Ja
Nein Nein Nein

Die Vereinigungsmenge ist in der folgenden Grafik schraffiert dargestellt:

UNION erstellt den Parameter Ergebnis. Dieser ersetzt alle vorhandenen Mengen mit demselben Namen, inkl. Menge1 und Menge2. Beide Mengen müssen derselben Tabelle angehören. Ergebnis gehört dann ebenfalls zu dieser Tabelle.

4D Server: Im Client/Server-Betrieb sind Mengen sichtbar, abhängig vom Typ (Interprozess- und Prozess und lokal) und vom Erstellungsort (Server oder Client). UNION wird nur ausgeführt, wenn alle Mengen auf demselben Rechner sichtbar sind. Weitere Informationen dazu finden Sie im Handbuch 4D Server Administration im Abschnitt 4D Server und Mengen.

Beispiel

Folgendes Beispiel fügt einer Menge mit den besten Kunden Datensätze hinzu. Die Datensätze erscheinen als Liste auf dem Bildschirm. Dann wird die Menge mit den besten Kunden von der Festplatte geladen und die Menge "UserSet", d.h. alle vom Benutzer ausgewählten Datensätze, hinzugefügt. Die neue Menge wird auf der Festplatte gespeichert:

   ALL RECORDS ([Customers]) ` Wähle alle Kunden 
   DISPLAY SELECTION ([Customers]) ` Zeige alle Kunden als Liste an 
   LOAD SET ("$Best"; "$SaveBest") ` Lade die Menge der besten Kunden
   UNION ("$Best"; "UserSet"; "$Best") ` Füge alle ausgewählten der Menge hinzu 
   SAVE SET ("$Best"; "$SaveBest") ` Sichere die neue Menge 

Referenz

DIFFERENCE, INTERSECTION.

Anwendung des Befehls

Sets


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next