POP RECORD

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 3


POP RECORD {(Tabellenname)}

ParameterTypBeschreibung
TabellennameTabelleTabelle, deren Datensatz vom Stapel geholt
werden soll oder Haupttabelle ohne Angabe

Beschreibung

Der Befehl POP RECORD holt den letzten Datensatz der Tabelle Tabellenname, der mit dem Befehl PUSH RECORD auf den Stapel gelegt wurde.

Tabellenname ist optional. Wird der Parameter nicht angegeben, bezieht sich POP RECORD auf die Haupttabelle.

PUSH RECORD nimmt den Datensatz aus der aktuellen Auswahl. Ändern Sie dann die Auswahl und holen den Datensatz wieder mit POP RECORD, ist er nicht der aktuelle Datensatz der aktuellen Auswahl. Mit dem Befehl ONE RECORD SELECT wird er zum aktuellen Datensatz. Bei allen Befehlen, die den aktuellen Datensatz vor dem Sichern verändern, geht die Kopie im Speicher verloren.

Beispiel

Folgendes Beispiel holt den Kundendatensatz aus dem Stapel:

   POP RECORD ([Customers]) ` Holt den Kundendatensatz aus dem Stapel

Referenz

PUSH RECORD, Stapel für Datensätze einsetzen.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next