CANCEL

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 2003 (Geändert)


CANCEL

ParameterTypBeschreibung
Dieser Befehl benötigt keine Parameter

Beschreibung

Der Befehl CANCEL wird in Formular- bzw. Objektmethoden (oder in Unterroutinen) verwendet, um:

Einen neuen oder geänderten Datensatz oder Unterdatensatz abzubrechen, der mit ADD RECORD, MODIFY RECORD, ADD SUBRECORD oder MODIFY SUBRECORD bearbeitet wurde.

Ein mit dem Befehl DIALOG angezeigtes Formular abzubrechen.

Ein Formular, das eine Datensatzauswahl anzeigt mit DISPLAY SELECTION oder MODIFY SELECTION verlassen.

Drucken eines Formulars annullieren, das mit der Funktion Print form gedruckt werden soll (siehe unten).

CANCEL führt die gleiche Aktion wie bei Drücken der Kombination ctrl-Taste+Punkt unter Windows bzw. Befehlstaste+ Punkt auf Macintosh aus. Wurde das Formular abgebrochen, hat die Systemvariable OK den Wert 0 (Null).

CANCEL wird im allgemeinen nach Aufrufen eines Menübefehls ausgeführt bzw. in der Objektmethode einer Schaltfläche "Keine Aktion".

CANCEL wird oft auch für die Funktion Open window in der optionalen Schließbox eingesetzt. Gibt es in einem Fenster eine Control-Menübox, können Sie per Doppelklick auf die Control-Menübox oder durch Auswahl des Menübefehls Schließen ACCEPT oder CANCEL in der auszuführenden Methode aufrufen.

CANCEL kann nicht gestapelt werden. Sollen als Antwort auf ein Ereignis zwei Befehle CANCEL in einer Spalte innerhalb einer Methode ausgeführt werden, hat es dieselbe Wirkung wie das Ausführen eines Befehls.

CANCEL lässt sich auch innerhalb der Funktion Print form mit dem Formularereignis On Printing Detail verwenden. In diesem Kontext widerruft CANCEL das Drucken des Formularteils und erlaubt so das Verschieben auf die nächste Seite. Diese Operation eignet sich zur Druckverwaltung von Formularen, wenn Platz fehlt oder ein Seitenumbruch erforderlich ist.

Hinweis: Diese Operation unterscheidet sich vom Befehl PAGE BREAK(*). Damit wird der gesamte Druckauftrag abgebrochen.

Beispiel

Siehe Beispiel zum Befehl SET PRINT MARKER.

Referenz

ACCEPT, PAGE BREAK, Print form.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next