PAGE SETUP

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 3


PAGE SETUP ({Tabelle; }Formular)

ParameterTypBeschreibung
TabelleTabelleTabelle, die das Formular enthält, oder
Haupttabelle ohne Angabe
FormularStringName des Formulars

Beschreibung

Der Befehl PAGE SETUP legt ein Formular Formularname fest, dessen voreingestelltes Papierformat beim nächsten Druckvorgang benutzt werden soll. Der Befehl gilt nur für den nächsten Druckbefehl. Dieses Papierformat wird zusammen mit dem Formular in der Designumgebung abgespeichert.

Tabellenname ist optional. Wird der Parameter nicht angegeben, bezieht sich PAGE SETUP auf die Haupttabelle.

In folgenden Fällen werden die Druckdialoge nicht angezeigt. Es wird mit den Standardeinstellungen gedruckt:

Sie rufen PRINT SELECTION auf und übergeben den optionalen Parameter *

Sie rufen PRINT RECORD auf und übergeben den optionalen Parameter *

Sie geben eine Reihe von Aufrufen an Print form aus, denen nicht der Aufruf des Befehls PRINT SETTINGS vorausgeht.

Mit PAGE SETUP können Sie die Druckdialoge umgehen UND eigene Druckereinstellungen verwenden.

Beispiel

Für die Tabelle [Design Stuff] werden mehrere (leere) Formulare erstellt. Das Formular "PS100" enthält ein Papierformat mit der Skalierung 100%, das Formular "PS90" ein Papierformat mit der Skalierung 90%, usw.. Mit folgender Projektmethode können Sie die Auswahl einer Tabelle in verschiedenen Größen drucken. Sie müssen nicht jedes Mal den Druckdialog aufrufen und die Größe vorgeben:

      ` Projektmethode AUTOMATIC SCALED PRINTING 
      ` AUTOMATIC SCALED PRINTING ( Pointer ; String {; Long } )
      ` AUTOMATIC SCALED PRINTING ( ->[Table]; "Ausgabeformular" {; Scaling } )
   If (Count parameters>=3)
      PAGE SETUP([Design Stuff];"PS"+String($3))
      If (Count parameters>=2)
         OUTPUT FORM($1->;$2)
      End if
   End if
   If (Count parameters>=1)
      PRINT SELECTION($1->;*)
   Else
      PRINT SELECTION(*)
   End if

Diese Projektmethode rufen Sie dann folgendermaßen auf:

      ` Suche nach aktuellen Rechnungen
   QUERY ([Invoices];[Invoices]Paid=False)
      ` Drucke Summenbericht in 90% aus
   AUTOMATIC SCALED PRINTING (->[Invoices];"Summenbericht";90)
      ` Drucke Einzelbericht in 50% aus
   AUTOMATIC SCALED PRINTING (->[Invoices];"Einzelbericht";50)

Referenz

Print form, PRINT RECORD, PRINT SELECTION, SET PRINT OPTION.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next