ORDER BY FORMULA

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 11.2 (Geändert)


ORDER BY FORMULA (Tabellenname{; Ausdruck{; >oder<}}{; Ausdruck2; >oder<2; ...; AusdruckN; >oder<N})

ParameterTypBeschreibung
TabellennameTabelleTabelle, deren aktuelle Auswahl sortiert
werden soll
AusdruckSortierformel für jede Ebene
>oder<Sortierrichtung für jede Ebene:
> aufsteigend, < absteigend

Beschreibung

Der Befehl ORDER BY FORMULA sortiert die aktuelle Auswahl des laufenden Prozesses von Tabellenname. Ist die Sortierung abgeschlossen, lädt 4D den ersten Datensatz der Auswahl in den Hauptspeicher. Er wird zum aktuellen Datensatz.

Hinweis: Sie müssen Tabellenname angeben. Sie können nicht mit der Haupttabelle arbeiten.

Sie können die Auswahl nach einer oder mehreren Ebenen sortieren. Geben Sie für jede Ebene Ausdruck und die Sortierreihenfolge > oder < an. "Größer als" (>) sortiert in aufsteigender Reihenfolge, "Kleiner als" (<) in absteigender Reihenfolge. Ohne Festlegung wird in aufsteigender Reihenfolge sortiert.

Der Parameter Ausdruck kann vom Typ Alphanumerisch, Zahl, Ganzzahl, Lange Ganzzahl, Datum, Zeit oder Boolean sein.

4D zeigt Ihnen den Sortierablauf während der Suche an. Wird das Ablaufthermometer angezeigt, kann der Benutzer die Sortierung mit der Schaltfläche Stop unterbrechen. Mit den Befehlen MESSAGES ON, MESSAGES OFF können Sie diese Anzeige an- bzw. abschalten. Bricht der Anwender die Sortierung ab, wird OK auf 0 gesetzt, sonst auf 1.

4D Server: Dieser Befehl läuft ab Version 11 auf dem Server, was seine Ausführung optimiert. Beachten Sie jedoch, dass die Sortierung bei direkt über Ausdruck aufgerufenen Variablen mit den Werten der Variablen des Client-Rechners berechnet werden.

Diese Vorgehensweise gilt jedoch nicht für Formeln mit Methoden, die ihrer-seits Variablen aufrufen. Der Wert dieser Variablen wird auf dem Server berechnet. In diesem Kontext ist die Verwendung der Option Auf Server ausführen sinnvoll, denn sie ermöglicht, dass eine Methode während der Übergabe von Parametern (Variablen) auf dem Server aus-geführt wird.

In früheren 4D Server Versionen wurden diese Befehle auf dem Client-Rechner ausgeführt. Zur Wahrung der Kompatibilität wird diese Arbeitsweise für konvertierte Datenbanken beibehalten. Es gibt jedoch eine Einstellung zur Kompatibilität und einen Selektor im Befehl SET DATABASE PARAMETER, um für konvertierte Datenbanken die Funktionsweise von Version 11 zu übernehmen.

Beispiel

Dieses Beispiel sortiert die Tabelle [People] in absteigender Reihenfolge nach der Länge der Nachnamen. Der längste Name erscheint in der aktuellen Auswahl an erster Stelle:

   ORDER BY FORMULA ([People]; Length([People]Last Name);<)

Referenz

ORDER BY.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next