DELAY PROCESS

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 3


DELAY PROCESS (Prozessnummer; Dauer)

ParameterTypBeschreibung
ProzessnummerNumerischZu verzögernder Prozess
DauerNumerischDauer in Ticks

Beschreibung

Der Befehl DELAY PROCESS verzögert den Prozess um die angegebene Anzahl der Ticks. 1 Tick ist der sechzigste Teil einer Sekunde. Während dieser Zeit ruht der Prozess und benutzt den Rechner nicht. Er ist aber immer noch im Arbeitsspeicher.

Ist der Prozess beim Aufruf von DELAY PROCESS verzögert, wird die neue Zeit nicht hinzugerechnet. Sie ersetzt vielmehr die alte Dauer. Übergeben Sie deshalb in Dauer Null (0), wenn Sie einen Prozess nicht länger verzögern wollen.

Ist der Prozess angehalten, hat DELAY PROCESS keine Wirkung. Mit dem Befehl RESUME PROCESS starten Sie einen verzögerten oder angehaltenen Prozess wieder neu.

Hinweis: Sie können mit diesem Befehl nicht von einem Client-Rechner aus eine Serverprozedur auf dem Server-Rechner zuweisen (Prozess<0).

Beispiele

1. Siehe Beispiel zu Datensatz sperren.

2. Siehe Beispiel zur Funktion Process number.

Referenz

HIDE PROCESS, PAUSE PROCESS.

Anwendung des Befehls

How to Quit Your Database


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next