BRING TO FRONT

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 3


BRING TO FRONT (Prozessnummer)

ParameterTypBeschreibung
ProzessnummerNumerischNummer des Prozesses, dessen
Fenster nach vorne geholt werden soll

Beschreibung

Der Befehl BRING TO FRONT holt die Fenster des Prozesses nach vorne.

Bei mehreren Fenstern holt der Befehl die Fenster in der Reihenfolge ihrer Erstellung nach vorne.

Ist der Prozess bereits der vorderste Prozess, hat der Befehl keine Auswirkung. Ist der Prozess ausgeblendet, müssen Sie ihn mit SHOW PROCESS anzeigen, damit BRING TO FRONT aktiv wird. Ist Prozessnummer ausgeblendet, hat BRING TO FRONT keine Wirkung.

Mit diesem Befehl können Sie auch Benutzer- bzw. eigene Menüs und Designprozesse nach vorne holen.

Beispiel

Folgendes Beispiel ist eine Methode, die von einem Menü aus ausgeführt werden kann. Sie prüft, ob <>vlAddCust_PID der vorderste Prozess ist. Wenn nicht, bringt diese Methode ihn nach vorne:

   If (Frontmost process#<>vlAddCust_PID)
      BRING TO FRONT (<>vlAddCust_PID)
   End if

Referenz

HIDE PROCESS, Process state, SHOW PROCESS.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next