Selected list items

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 11 (Geändert)


Selected list items ({; *; Liste {; EinträgeArray{; *}}) Lange Ganzzahl

ParameterTypBeschreibung
**Mit * ist Liste ein Objektname (String)
Ohne * ist Liste eine Listenreferenznummer
Liste ListenRef | String
EinträgeArrayArray Lange GanzzahlOhne 2. *: Array enthält Positionen
der gewählten Einträge in erweiterter Liste
Mit 2tem *: Array enthält Referenzen der
gewählten Einträge
**Ohne *: Stelle der Einträge
Mit *: Referenz der Einträge
FunktionsergebnisLange GanzzahlOhne 2ten *: Stelle des aktuellen Eintrags
in auf-/zugeklappter Liste
Mit 2tem *: Referenz des gewählten Eintrags

Beschreibung

Die Funktion Selected list items gibt die Position bzw. die Referenz des ausgewählten Eintrags in der Liste mit der in Liste übergebenen Referenznummer oder dem Objektnamen an.

Übergeben Sie den ersten optionalen Parameter *, ist der Parameter Liste der Objektname (String) der Darstellung einer Liste im Formular. Geben Sie diesen Parameter nicht an, ist Liste die Referenznummer einer hierarchischen Liste (ListeRef). Verwenden Sie nur eine einzige Darstellung der Liste oder arbeiten mit Strukturzeilen (der zweite * ist nicht übergeben), können Sie beide Arten verwenden. Verwenden Sie dagegen mehrere Darstellungen derselben Liste und arbeiten mit der aktellen Zeile (der zweite * ist übergeben), müssen Sie die Syntax mit dem Objektnamen verwenden, da jede Darstellung eine eigene aktuelle Zeile haben kann.

Hinweis: Verwenden Sie das Zeichen @ im Namen der Liste, erhalten Sie einen Satz Objekte im Formular, zu denen der Name passt. Selected list items wird aber nur auf das erste Objekt mit dem passenden Namen angewandt.

Bei mehrfacher Auswahl gibt die Funktion in EinträgeArray die Position bzw. die Referenz jedes gewählten Eintrags zurück. Sie wenden diese Funktion auf eine Liste in einem Formular an. Damit finden Sie heraus, welchen Eintrag der Benutzer ausgewählt hat.

Mit dem Parameter * bestimmen Sie, ob Sie mit den Positionen oder den Referenzen des aktuellen Eintrags arbeiten wollen. Für Referenzen geben Sie den optionalen Parameter * an, für Positionen nicht.

In EinträgeArray übergeben Sie ein Array vom Typ Lange Ganzzahl. Die Funktion erstellt und passt das Array bei Bedarf an. Nach Ausführung der Funktion enthält EinträgeArray:

Ohne * die Position jedes gewählten Eintrags relativ zum Status auf-/zugeklappt der Liste.

Mit * die feste Referenz jedes gewählten Eintrags.

Wurden keine Einträge ausgewählt, wir das Array leer zurückgegeben.

Hinweis: Bei mehrfacher Auswahl gibt die Funktion die Position oder Referenz des aktuellen Eintrags in Liste zurück. Das ist der Eintrag, den der Benutzer zuletzt angeklickt hat (manuelle Auswahl) oder gesetzt über die Befehle SELECT LIST ITEMS BY POSITION bzw. SELECT LIST ITEMS BY REFERENCE (programmierte Auswahl).

Sind der Liste Unterlisten zugeordnet, verwenden Sie diese Funktion für die Hauptliste, d.h. die im Formular geöffnete Liste und nicht für eine der Unterlisten. Die Position richtet sich nach dem ersten Eintrag der Hauptliste und dem aktuellen Status auf- bzw. zugeklappt der Liste und ihrer Unterlisten.

Wurden keine Einträge gewählt, gibt die Funktion 0 (Null) zurück.

Beispiele

In der Anwendungsumgebung gibt es eine Liste hList:

   $vlItemPos:=Selected list items(hList) ` $vlItemPos erhält hier 2

   $vlItemPos:=Selected list items(hList) ` $vlItemPos erhält hier 4
   $vlItemPos:=Selected list items(hList;*) ` $vlItemPos kann z.B. 200 enthalten

   $vlItemPos:=Selected list items(hList) ` $vlItemPos erhält hier 7
   $vlItemPos:=Selected list items(hList;*) ` $vlItemPos erhält hier wieder 200


   $vlItemPos:=Selected list items(hList;$arrPos) ` $vlItemPos erhält hier 3
      ` $arrPos{1} erhält 3, $arrPos{2} erhält 4 und $arrPos{3} erhält 5

   $vlItemRef:=Selected list items(hList;$arrRefs;*) ` $vlItemRef kann z.B. 203 enthalten
      ` $arrRefs{1} enthält 101, $arrRefs{2} enthält 203.

Referenz

SELECT LIST ITEMS BY POSITION, SELECT LIST ITEMS BY REFERENCE.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next