Milliseconds

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 6.0


Milliseconds Lange Ganzzahl

ParameterTypBeschreibung
Dieser Befehl benötigt keine Parameter
FunktionsergebnisLange GanzzahlAnzahl Millisekunden, die seit dem Start
des Rechners vergangen sind

Beschreibung

Die Funktion Milliseconds gibt die Anzahl Millisekunden (1000stel Sekunde) seit dem Start des Rechners zurück.

Beispiel

Folgender Code zeigt für eine Minute das Fenster "Chronometer":

   Open window (100;100;300;200;0;"Chronometer")
   $vhTimeStart:=Current time
   $vlTicksStart:=Tickcount
   $vrMillisecondsStart:=Milliseconds
   Repeat 
      GOTO XY (2;1)
      MESSAGE ("Time...........:"+String (Current time -$vhTimeStart))
      GOTO XY (2;3)
      MESSAGE ("Ticks..........:"+String (Tickcount -$vlTicksStart))
      GOTO XY (2;5)
      MESSAGE ("Milliseconds...:"+String (Milliseconds -$vrMillisecondsStart))
   Until ((Current time -$vhTimeStart)>=†00:01:00†)
   CLOSE WINDOW

Referenz

Current time, Tickcount.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next