Test path name

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 6.0


Test path name (Pfadname) Numerisch

ParameterTypBeschreibung
PfadnameStringPfadname zu Verzeichnis, Ordner oder
Dokument
FunktionsergebnisNumerisch1, Pfadname bezieht sich auf vorhandenes
Dokument
0, Pfadname bezieht sich auf vorhandenes
Verzeichnis oder Ordner
<0, ungültiger Pfadname, OS Systemfehler

Beschreibung

Die Funktion Test path name prüft, ob ein Dokument oder Ordner mit dem Namen Pfadname auf der Festplatte vorhanden ist.

Wurde ein Dokument gefunden, gibt Test path name den Wert 1 zurück. Wurde ein Ordner gefunden, gibt Test path name den Wert 0 zurück.

4D bietet folgende vordefinierten Konstanten:

KonstanteTypWert
Is a documentLange Ganzzahl1
Is a directoryLange Ganzzahl0

Wird weder ein Dokument noch ein Ordner gefunden, gibt Test path name einen negativen Wert zurück, z.B. -43 für "Datei wurde nicht gefunden".

Beispiel

Der Code prüft, ob das Dokument "Journal" im Datenbankordner vorhanden ist und erstellt es, falls keines gefunden wurde:

   If (Test path name("Journal") # Is a document)
      $vhDocRef:=Create document("Journal")
      If (OK=1)
         CLOSE DOCUMENT($vhDocRef)
      End if 
   End if 

Referenz

Create document, CREATE FOLDER.

Anwendung des Befehls

BlobIt


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next