SET RESOURCE NAME

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 6.0


SET RESOURCE NAME (ResTyp; ResNR; ResName{; ResDatei})

ParameterTypBeschreibung
ResTypStringRessourcentyp mit 4 Zeichen
ResNRNumerischKennummer der Ressource
ResNameStringNeuer Name für die Ressource
ResDateiDokRefReferenznummer der Ressourcendatei,
ohne Angabe aktuelle Ressourcendatei

Beschreibung

Der Befehl SET RESOURCE NAME ändert den Namen der Ressource vom Typ ResTyp und mit der Kennummer ResNR.

Ist die Ressource nicht vorhanden, hat der Befehl keine Auswirkung. Die OK Variable wird auf Null (0) gesetzt.

Übergeben Sie in ResDatei eine gültige Referenznummer für die Ressourcendatei, wird die Ressource nur in dieser Datei gesucht. Übergeben Sie ResDatei nicht, wird das erste Vorkommen der Ressource in der Ressourcendatei-Kette zurückgegeben.

Warnung: Ändern Sie NICHT die Namen von Ressourcen, die zu 4D oder anderen Systemdateien gehören. Das kann zu unerwünschten Systemfehlern führen.

Hinweis: Ressourcennamen können bis zu 255 Zeichen lang sein. Diakritische Zeichen werden berücksichtigt, Großschreibung wird nicht berücksichtigt.

Beispiel

Siehe Beispiel zur Funktion Get resource name.

Referenz

SET RESOURCE PROPERTIES.

Systemvariablen oder Mengen

Gibt es die Ressource, wird OK auf 1 gesetzt, sonst auf Null (0).


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next