BLOB to text

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 11 (Geändert)


BLOB to text (Blob; TextFormat{; Offset{; TextLänge}}) Text

ParameterTypBeschreibung
BlobBLOBBLOB zum Entnehmen des Textes
TextFormatNumerischFormat und Zeichensatz des Textes
OffsetVariableVersatz im BLOB (in Bytes)
Neuer Versatz nach dem Lesen
TextLängeNumerischAnzahl der zu lesenden Zeichen
FunktionsergebnisTextTextwert

Beschreibung

Die Funktion BLOB to text gibt einen aus Blob gelesenen Textwert zurück.

Der Parameter TextFormat legt das interne Format und den Zeichensatz des zu lesenden Textwertes fest. In Datenbanken, die mit 4D v11 erstellt wurden, verwendet 4D standardmäßig den Unicode Zeichensatz zur Textverwaltung. Zur Wahrung der Kompatibilität kann dieser Befehl die Umwandlung in den Mac Roman Zeichensatz erzwingen, der in früheren Versionen verwendet wurde. Der Zeichensatz wird im Parameter TextFormat definiert. Übergeben Sie eine der folgenden vordefinierten Konstanten unter dem Thema BLOB:

KonstanteTypWert
Mac C stringLange Ganzzahl0
Mac Pascal stringLange Ganzzahl1
Mac Text with lengthLange Ganzzahl2
Mac Text without lengthLange Ganzzahl3
UTF8 C stringLange Ganzzahl4
UTF8 Text with lengthLange Ganzzahl5
UTF8 Text without lengthLange Ganzzahl6

Hinweise:

Die "UTF8" Konstanten sind nur verwendbar, wenn die Anwendung im Unicode Modus arbeitet.

Die "Mac " Konstanten können nicht mit Texten größer als 32 KB arbeiten.

Wollen Sie mit anderen Zeichensätzen als UTF8 arbeiten, verwenden Sie die Funktion Convert to text.

Weitere Informationen zu diesen Formaten finden Sie in der Beschrei-bung zum Befehl TEXT TO BLOB.

Warnung: Die Anzahl der zu lesenden Zeichen wird durch den Parameter TextFormat festgelegt, mit Ausnahme der Formate Mac Text without length und UTF8 Text without length. Hier müssen Sie im Parameter TextLänge die Anzahl der Zeichen festlegen. Dieser Parameter wird für die anderen Formate ignoriert. Sie müssen dafür keinen Wert eintragen.

Geben Sie den optionalen Parameter Offset an, wird der Textwert im BLOB am Versatz gelesen (beginnend bei Null). Geben Sie den optionalen Parameter Offset nicht an, wird der Anfang des Blob gemäß dem in TextFormat übergebenen Wert gelesen. Beachten Sie, dass Sie beim Lesen von Text ohne Länge den Parameter Offset übergeben müssen.

Hinweis: Übergeben Sie als Versatz einen Wert (in Bytes) zwischen 0 (Null) und der BLOB-Größe minus der zu lesenden Textgröße. Andernfalls ist das Funktionsergebnis nicht vorhersehbar.

Nach dem Aufruf wird die Variable um die Anzahl der gelesenen Bytes erhöht. Von daher können Sie dieselbe Variable mit einem anderen BLOB Befehl zum Schreiben eines anderen Wertes verwenden.


Referenz

BLOB to integer, BLOB to longint, BLOB to real, INTEGER TO BLOB, LONGINT TO BLOB, REAL TO BLOB, TEXT TO BLOB.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next