GET PICTURE FROM LIBRARY

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 6.7 (Geändert)


GET PICTURE FROM LIBRARY (BildRef/Bildname; Bild)

ParameterTypBeschreibung
BildRef/BildnameNumerischReferenznummer oder Name von Bild
aus Bildbibliothek
BildBildvariableBild aus Bildbibliothek

Beschreibung

Der Befehl GET PICTURE FROM LIBRARY gibt im Parameter Bild das Bild aus der Bildbibliothek mit der Referenznummer BildRef oder mit dem Bildnamen Bildname zurück.

Gibt es kein Bild mit dieser Referenznummer, bleibt der Parameter Bild unverändert.

Beispiele

1. Folgendes Beispiel gibt in vgMyPicture das in der lokalen Variable $vlPicRef gespeicherte Bild zurück:

   GET PICTURE FROM LIBRARY($vlPicRef;vgMyPicture)   

2. Folgendes Beispiel gibt in $DDcom_Prot_MyPicture das Bild mit Namen "DDcom_Prot_Button1" aus der Bildbibliothek zurück.

   GET PICTURE FROM LIBRARY("DDcom_Prot_Button1";$DDcom_Prot_MyPicture)

3. Siehe drittes Beispiel zum Befehl PICTURE LIBRARY LIST.

Referenz

PICTURE LIBRARY LIST, REMOVE PICTURE FROM LIBRARY, SET PICTURE TO LIBRARY.

Systemvariablen und Mengen

Gibt es die Bildbibliothek, nimmt die OK Variable den Wert 1 an. Sonst nimmt OK den Wert Null an.

Fehler verwalten

Reicht der Speicher nicht aus, um das Bild zu laden, wird Fehler -108 erzeugt. Sie können diesen Fehler mit einer Methode zur Fehlerverwaltung ausfindig machen.

Anwendung des Befehls

Progress Bar


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next