SET RGB COLORS

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 2004 (Geändert)


SET RGB COLORS ({*; }Objekt; Vordergrundfarbe; Hintergrundfarbe{; AltHintergrundfarbe})

ParameterTypBeschreibung
*Mit *: Objekt ist ein Objektname (String)
Ohne Stern: Objekt ist Feld oder Variable
ObjektFormularobjektObjektname (mit *) oder
Feld oder Variable (mit *)
VordergrundfarbeNumerischRGB Wert für Vordergrundfarbe
HintergrundfarbeNumerischRGB Wert für Hintergrundfarbe
AltHintergrundfarbeNumerischRGB Farbe für wechselnde
Hintergrundfarbe

Beschreibung

Der Befehl SET RGB COLORS ändert die Vordergrund- und Hintergrundfarben der in Objekt angegebenen Objekte. Ist Objekt eine Listbox, können Sie einen weiteren Parameter für wechselne Vorder- und Hintergrundfarbe für Zeilen mit gerader Nummer verwenden.

Mit dem optionalen Parameter * geben Sie in Objekt einen Objektnamen (String) an. Ohne den optionalen Parameter * geben Sie in Objekt ein Datenfeld oder eine Variable an. In diesem Fall geben Sie anstatt eines Strings eine Referenz auf das Datenfeld oder die Variable an (nur Datenfeld- oder Variablenobjekte). Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Objekteigenschaften.

Mit AltHintergrundFarbe setzen Sie eine wechselnde Hintergrundfarbe für die Zeilen mit gerader Nummer. Dann wird AltHgrundFarbe nur für die Hintergrundfarbe der Zeilen mit ungerader Nummer verwendet. Wechselnde Farben machen Arrays leichter lesbar.

Definiert Objekt die Listbox, gilt die wechselnde Farbe für das gesamte Objekt, definiert Objekt eine Spalte, gilt sie nur für die angegebene Spalte.

In Vordergrundfarbe, Hintergrundfarbe und AltHintergrundfarbe geben Sie die RGB-Werte an. Ein RGB Wert ist eine lange Ganzzahl mit 4-byte im Format (0x00RRGGBB). Bytes werden von 0 bis 3 von rechts nach links numeriert:

ByteBeschreibung
3Muss bei absoluter RGB Farbe Null sein
2Rote Komponente (0..255)
1Grüne Komponente (0..255)
0Blaue Komponente (0..255)

Folgende Tabelle zeigt einige Beispiele für RGB Farben:

WertBeschreibung
0x00000000Schwarz
0x00FF0000Hellrot
0x0000FF00Hellgrün
0x000000FFHellblau
0x007F7F7FGrau
0x00FFFF00Hellgelb
0x00FF7F7FPastellrot
0x00FFFFFFWeiß

Als Alternative können Sie aber auch eine der Farben verwenden, die beim Zeichnen von Objekten automatisch gesetzt werden. 4D bietet folgende vordefinierte Konstanten unter dem Thema "Farben":

KonstanteTypWert
Foreground colorLange Ganzzahl-1
Background colorLange Ganzzahl-2
Dark shadow colorLange Ganzzahl-3
Light shadow colorLange Ganzzahl-4

Highlight text background colorLange Ganzzahl-7
Highlight text colorLange Ganzzahl-8
Highlight menu background colorLange Ganzzahl-9
Highlight menu text colorLange Ganzzahl-10
Disable highlight item colorLange Ganzzahl-11

Das ergibt auf einem Standardsystem folgende Farben:

WARNUNG: Diese automatischen Farben hängen vom System ab. Bei Änderungen der Systemfarben passt 4D die automatischen Farben entsprechend an. Verwenden Sie die Werte für automatische Farben, um Objekte mit Systemfarben und nicht mit den oben aufgeführten Beispielfarben zu versehen.

Beispiele

Dieses Formular enthält zwei nicht eingebbare Variablen vsColorValue und vsColor sowie drei Thermometer: thRed, thGreen und thBlue.

Für diese Objekte gelten folgende Methoden:

      ` Objektmethode für nicht eingebbaren Wert vsColorValue
   Case of 
      : (Form event=On Load)
         vsColorValue:="0x00000000"
   End case 
      ` Objektmethode für nicht eingebbare Variable vsColor
   Case of 
      : (Form event=On Load)
         vsColor:=""
         SET RGB COLORS(vsColor;0x00FFFFFF;0x0000)
   End case 
 
      ` Objektmethode für Thermometer thRed
   CLICK IN COLOR THERMOMETER 

      ` Objektmethode für Thermometer thGreen
   CLICK IN COLOR THERMOMETER 

      ` Objektmethode für Thermometer thBlue
   CLICK IN COLOR THERMOMETER 

Die Thermometer rufen folgende Projektmethode auf:

      ` Projektmethode CLICK IN COLOR THERMOMETER 
   SET RGB COLORS(vsColor;0x00FFFFFF;(thRed << 16)+(thGreen << 8)+thBlue)
   vsColorValue:=String((thRed << 16)+(thGreen << 8)+thBlue;"&x")
   If (thRed=0)
      vsColorValue:=Substring(vsColorValue;1;2)+"0000"+Substring(vsColorValue;3)
   End if 

Beachten Sie, dass zum Berechnen der Farbwerte aus dem Thermometer Bit Operatoren verwendet werden.

In der Design- oder Anwendungsumgebung sieht das Formular folgendermaßen aus:



Referenz

Bit Operatoren, Select RGB Color, SET COLOR.

Anwendung des Befehls

ContactListBox, Displayed Line Number, Window Types


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next