SET TIMER

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 6.5


SET TIMER (ZähleTick)

ParameterTypBeschreibung
ZähleTickLange GanzzahlZähleTick

Beschreibung

Mit dem Befehl SET TIMER können Sie das Formularereignis On Timer aktivieren und für den aktuellen Prozess die Anzahl Ticks zwischen jedem Formularereignis On Timer setzen.

Hinweis: Weitere Informationen über dieses Formularereignis finden Sie in der Beschreibung zur Funktion Form event.

Rufen Sie diesen Befehl in einem Kontext auf, welcher kein Formular anzeigt, hat er keine Auswirkung.

Übergeben Sie in ZähleTick, -1, aktiviert der Befehl das Formularereignis "so bald wie möglich", mit anderen Worten, sobald die 4D Anwendung die Steuerung an den Event-Manager übergeben hat. So ist gewährleistet, dass ein Formular vollständig angezeigt wird, bevor es bearbeitet wird.

Hinweis zum Web Server: Dieser Befehl und auch das Formularereignis On Timer sind für den Web Server von 4D vorteilhaft, wenn er Formulare zurücksendet. Damit erhalten Sie in Echtzeit aktualisierte HTML Seiten, während Sie Bandbreite sparen. Das Aktualisieren eines Formulars läuft derzeit nicht automatisch; dafür müssen Sie den Befehl REDRAW aufrufen. Sie können das System optimieren, indem Sie REDRAW nur aufrufen, wenn Daten geändert wurden.

Nur mit Browsern, die JavaScript interpretieren, können Sie Seiten automatisch neu zeichnen. Der Browser und das Timeout des Web Prozesses verwenden die in SET TIMER festgelegte Zeitspanne. Sie muss wenige Sekunden sein, 5 ist ein praktischer Wert. Sehen Sie dazu das unten aufgeführte Beispiel (2).

Wollen Sie das Ablaufen des Triggers auf das Formularereignis On Timer per Programmierung deaktivieren, rufen Sie erneut SET TIMER auf und übergeben Sie in ZähleTick den Wert 0 (Null).

Beispiele

(1) Sie möchten, dass der Rechner beim Anzeigen eines Formulars auf dem Bildschirm alle drei Sekunden ein Beep sendet. Dazu schreiben Sie folgende Formularmethode:

   If (Form event=On Load)
      SET TIMER(60*3)
   End if 

   If (Form event=On Timer)
      BEEP
   End if

(2) Sie möchten, dass Ihr Web Server ein im Web Browser angezeigtes 4D Formular alle fünf Sekunden aktualisiert. Dazu schreiben Sie folgende Formularmethode:

   If (Form event=On Load)
      SET TIMER(60*5)
   End if 

   If (Form event=On Timer)
      ...   `Hier können Sie einen Test einbauen, der prüft, ob die Daten verändert wurden 
         `und folgende Zeile nur ausführen, wenn der Test wahr ist. 
      REDRAW ([MeineTabelle])
   End if

Referenz

Form event, REDRAW.

Anwendung des Befehls

Clock, Progress Bar


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next