LONGINT ARRAY FROM SELECTION

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 6.5


LONGINT ARRAY FROM SELECTION ({Tabelle; }DatensatzArray{; Auswahl})

ParameterTypBeschreibung
TabelleTabelleTabelle der aktuellen Auswahl,
ohne Angabe Standardtabelle
DatensatzArrayArray Lange Ganzzahl Array der Datensatznummern
AuswahlStringName der temporären Auswahl,
ohne Angabe aktuelle Auswahl

Beschreibung

Der Befehl LONGINT ARRAY FROM SELECTION füllt das Array DatensatzArray mit den (absoluten) Datensatznummern aus Auswahl.

Übergeben Sie den Parameter Auswahl nicht, verwendet der Befehl die aktuelle Auswahl von Tabelle. Nur in diesem Fall müssen Sie als ersten Parameter einen Tabellennamen übergeben.

Hinweis: Verwenden Sie für den ersten Parameter (Tabellenname) einen Zeiger, müssen Sie auch den dritten Parameter verwenden, selbst wenn Sie nur die aktuelle Auswahl benutzen wollen. Verwenden Sie in diesem Fall die Zeichen "" als dritten Parameter. Andernfalls kann diese Methode nicht kompiliert werden. Das gilt nur, wenn der erste Parameter ein Zeiger ist.

Hinweis: Das Element des Arrays mit der Nummer 0 wird auf -1 initialisiert.

Referenz

CREATE SELECTION FROM ARRAY.

Anwendung des Befehls

Arrays and Selections


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next