DECRYPT BLOB

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 6.7


DECRYPT BLOB (ZuEntschlüsseln; SendePubKey{; EmpfPrivKey})

ParameterTypBeschreibung
ZuEntschlüsselnBLOBDaten zum Entschlüsseln
Entschlüsselte Daten
SendePubKeyBLOBPublic key des Senders
EmpfPrivKeyBLOBPrivate key des Empfängers

Beschreibung

Der Befehl DECRYPT BLOB entschlüsselt den Inhalt des BLOB mit dem Parameter ZuEntschlüsseln über den öffentlichen Schlüssel SendePubKey des Senders und optional den privaten Schlüssel EmpfPrivKey des Empfängers.

Das BLOB mit dem öffentlichen Schlüssel des Senders wird im Parameter SendePubKey übergeben. Diesen Schlüssel hat der Sender mit dem Befehl GENERATE ENCRYPTION KEYPAIR erstellt. Er muss an den Empfänger gesendet werden.

Das BLOB mit dem privaten Schlüssel des Empfängers kann im optionalen Parameter EmpfPrivKey übergeben werden. In diesem Fall muss der Empfänger über den Befehl GENERATE ENCRYPTION KEYPAIR ein Schlüsselpaar erstellen und seinen öffentlichen Schlüssel an den Sender schicken.

Der Befehl DECRYPT BLOB verwendet eine Prüfsumme, um jegliche Änderung (bewusst oder unbewusst) des BLOB Inhalts zu verhindern. Wird ein verschlüsseltes BLOB beschädigt oder geändert, führt der Befehl nichts aus. Es wird eine Fehlermeldung zurückgegeben.

Beispiel

Beispiele dazu finden Sie unter dem Befehl ENCRYPT BLOB.

Referenz

ENCRYPT BLOB, GENERATE ENCRYPTION KEYPAIR.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next