Contextual click

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 6.8.1


Contextual click Boolean

ParameterTypBeschreibung
Dieser Befehl benötigt keine Parameter
FunktionsergebnisBooleanWahr, wenn Kontext-Klick gefunden,
wurde, sonst Falsch

Beschreibung

Die Funktion Contextual click gibt Wahr zurück, wenn ein Kontext-Klick ausgeführt wurde:

Unter Windows und auf Mac OS führen Sie einen Kontext-Klick mit der rechten Maustaste aus.

Auf Mac OS ist auch die Kombination Ctrl-Taste+Mausklick möglich. Das gilt insbesondere, wenn keine rechte Maustaste vorhanden ist.

Diese Funktion sollte nur in Zusammenhang mit dem Formularereignis On clicked verwendet werden. Von daher muss im Strukturmodus geprüft werden, ob das Ereignis in den Formulareigenschaften bzw. im entsprechenden Objekt korrekt ausgewählt wurde.

Mit nachfolgender Methode können Sie, in Kombination mit einem rollbaren Bereich, den Wert eines Array-Elements über ein Kontextmenü ändern:

   If(Contextual click)
      If (Pop up menu("True;False")=1)
         myArray{myArray}:="True"
      Else 
         myArray{myArray}:="False"
      End if
   End if

Referenz

Form event, Right click.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next