GET PRINT OPTION

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 2004.3 (Geändert)


GET PRINT OPTION (Option; Wert1{; Wert2})

ParameterTypBeschreibung
OptionLange GanzzahlOptionsnummer
Wert1Lange GZ | StringWert 1 der Option
Wert2Lange GanzzahlWert 2 der Option

Beschreibung

Der Befehl GET PRINT OPTION gibt den aktuellen Wert von Option zurück.

Der Parameter Option spezifiziert die zu erhaltende Option. Sie übergeben entweder einen Wert oder wählen eine vordefinierte Konstante unter dem Thema "Druckoptionen":

KonstanteTypWert
Paper optionLange Ganzzahl1
Orientation optionLange Ganzzahl2
Scale optionLange Ganzzahl3
Number of copies optionLange Ganzzahl4
Paper source optionLange Ganzzahl5
Color optionLange Ganzzahl8
Destination optionLange Ganzzahl9
Double sided optionLange Ganzzahl11
Spooler document name optionLange Ganzzahl12
Mac spool file format optionLange Ganzzahl13
Hide printing progress optionLange Ganzzahl14

Der Befehl gibt in Wert1 und optional in Wert2 die aktuellen Werte der definierten Option zurück. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Beschreibung zum Befehl SET PRINT OPTION. Beachten Sie folgende Funktionalitäten von GET PRINT OPTION:

option = 1 (Paper option): gibt den Namen des aktuellen Papiers in Wert1 zurück, wenn Wert2 nicht verwendet wird. Wird Wert2 übergeben, gibt der Befehl jeweils Breite und Höhe des Papiers in Wert1 und Wert2 zurück. Über den Befehl PRINT OPTION VALUES erhalten Sie Name, Höhe und Breite aller vom Drucker angebotenen Papierformate

option = 2 (Orientation option): gibt 1 (Hochformat) oder 2 (Querformat) zurück. Bei einer anderen Ausrichtung wird Wert1 auf 0 (Null) gesetzt.

option = 5 (Paper source option): gibt die Nummer des Papierschachts in Wert1 zurück (Wert2 darf nicht verwendet werden).

Hinweis: Diese Option ist nur unter Windows verwendbar.

option = 8 (Color option): gibt einen Code für die Farbe in Wert1 zurück: 1=Schwarz/weiß (monochrome), 2=Farbe.

Hinweis: Diese Option ist nur unter Windows verwendbar.

option = 9 (Destination option): ist der aktuelle Wert nicht in der vordefinierten Liste, enthält Wert1 -1, die Systemvariable OK wird auf 1 gesetzt. Tritt ein Fehler auf, werden Wert1 und die Systemvariable OK auf 0 (Null) gesetzt.

Enthält Wert1 einen vordefinierten Wert ungleich 1 oder 5, enthält Wert2 den Zugriffspfad der gedruckten Datei.

Ist Wert1 ungleich 1, enthält Wert2 den Namen der gedruckten Datei.

option = 11 (Double sided option): gibt 0 (Standard oder einseitig) oder 1 (doppelseitig) in Wert1 zurück.

Ist Wert1 gleich 1, gibt Wert2 einen der folgenden Werte zurück:

0=Bindung linke Kante (Standard), 1=Bindung oben.

Hinweis: Diese Option ist nur unter Windows verwendbar.

option = 12 (Spooler document name option): gibt den Namen des aktuellen Druckdokuments in Wert1 zurück, das zuvor definiert wurde. Sonst wird ein leerer String zurückgegeben.

Hinweis: Der Befehl GET PRINT OPTION funktioniert nur mit PostScript Druckern.

Referenz

PRINT OPTION VALUES, SET PRINT OPTION.

Systemvariablen oder Mengen

Wird der Befehl korrekt ausgeführt, wird die Systemvariable OK auf 1 gesetzt, sonst auf 0 (Null).

Konstanten

Thema Druckoptionen

Anwendung des Befehls

Getting and Setting Printer Options, Printer Settings


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next