PRINT OPTION VALUES

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 2003


PRINT OPTION VALUES (Option; NamenArray{; Info1Array{; Info2Array}})

ParameterTypBeschreibung
OptionLange GanzzahlOptionsnummer
NamenArrayText ArrayNamen der Werte
Info1ArrayLange Ganzzahl ArrayWerte (1) der Option
Info2ArrayLange Ganzzahl ArrayWerte (2) der Option

Beschreibung

Der Befehl PRINT OPTION VALUES gibt in NamenArray eine Liste der für Option verfügbaren Werte zurück. Sie können optional in Info1Array und Info2Array für jeden Wert Informationen wiederfinden.

Der Parameter Option spezifiziert die zu erhaltende Option. Sie müssen eine vordefinierte Konstante unter dem Thema "Druckoptionen" übergeben:

KonstanteTypWert
Paper OptionLange Ganzzahl1
Paper source OptionLange Ganzzahl5

Nach Ausführung des Befehls sind das Array NamenArray und, falls zutreffend, die Arrays Info1Array und mit den Namen und Informationen der verfügbaren Werte gefüllt.

Übergeben Sie im Parameter Option den Wert 1 (paper option), gibt der Befehl folgende Information zurück:

In NamenArray die Namen der verfügbaren Papierformate;

In Info1Array die Höhe der Papierformate;

In Info2Array die Breite der Papierformate.

Hinweis: Um diese Information zu erhalten, muss der Druckertreiber Zugriff auf eine gültige PPD-Datei (PostScript Printer Description) des Druckers haben.

Um über den Befehl SET PRINT OPTION ein bestimmtes Papierformat anzuwenden, können Sie entweder einen Wert aus NamenArray übergeben oder die entsprechenden Werte aus Info1Array und Info2Array.

Übergeben Sie im Parameter Option den Wert 5 (paper source option), gibt der Befehl die Namen der verschiedenen Papierschächte aus NamenArray zurück und deren interne Windows ID Nummern in Info1Array (Info2Array bleibt leer).

Die Reihenfolge der Werte in den Arrays legt der Druckertreiber fest. Um einen Papierschacht über den Befehl SET PRINT OPTION anzugeben, müssen Sie den Index des gewünschten Elements übergeben, wie in den Arrays NamenArray oder Info1Array angegeben..

Hinweis: Diese Option ist nur unter Windows verwendbar.

Weitere Informationen zu den einzelnen Druckoptionen finden Sie in der Beschreibung zu den Befehlen SET PRINT OPTION und GET PRINT OPTION.

Alle von diesen Befehlen zurückgegebenen Informationen gelten für das Betriebssystem. Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der Dokumentation zu Ihrem System.

Hinweis: Der Befehl GET PRINT OPTION funktioniert nur mit PostScript Druckern.

Referenz

GET PRINT OPTION, SET PRINT OPTION.

Konstanten

Thema Druckoptionen

Anwendung des Befehls

Printer Settings


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next