SAX ADD XML CDATA

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 2004


SAX ADD XML CDATA (Dokument; Daten)

ParameterTypBeschreibung
DokumentDokRefReferenz auf offenes Dokument
DatenText | BLOBText oder BLOB zum Einfügen
in das Dokument zwischen CData Tags

Beschreibung

Der Befehl SAX ADD XML CDATA fügt im XML Dokument, definiert durch Dokument, Daten vom Typ Text oder BLOB hinzu. Diese Daten werden automatisch zwischen die Tags <![CData[ und ]]> gesetzt. Der XML Interpreter ignoriert Text zwischen solchen Tags.

Wollen Sie den Inhalt von Daten codieren, müssen Sie den Befehl ENCODE verwenden. Dann müssen Sie natürlich in Daten ein BLOB übergeben.

Dieser Befehl arbeitet nur korrekt, wenn ein Element geöffnet ist. Sonst wird ein Fehler erzeugt.

Beispiel

Sie wollen folgende Zeilen in Ihr XML Dokument einfügen:

function matchwo(a,b)
{
if (a < b && a < 0) then
      {
      return 1
      }
else
      {
      return 0
      }
}

Dazu führen Sie folgenden Code aus:

   C_TEXT (vtMytext)
   ...   ` place the text in the vtMytext variable here
   SAX ADD XML CDATAL($DocRef;vtMytext)

Das Ergebnis ist:

<![CDATA[
function matchwo(a,b)
{
if (a < b && a < 0) then
   {
   return 1
   }
else
   {
   return 0
   }
}
]]>

Referenz

SAX GET XML CDATA.

Systemvariablen oder Mengen

Bei korrekt ausgeführtem Befehl wird die Systemvariable OK auf 1 gesetzt, sonst auf 0 (Null).


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next