Begin SQL

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 11


Begin SQL

ParameterTypBeschreibung
Dieser Befehl benötigt keine Parameter

Beschreibung

Begin SQL ist ein Tag, mit dem Sie im Methodeneditor angeben, dass hier SQL Anweisungen beginnen, die von der aktuellen Datenquelle des Prozesses interpretiert werden müssen. Das kann die in 4D integrierte SQL Engine oder eine über den Befehl SQL LOGIN angegebene Quelle sein.

Eine Abfolge von SQL Befehlen muss immer mit Begin SQL starten und mit End SQL abschließen.

Diese Tags funktionieren folgendermaßen:

Sie können in derselben Methode mehrere Blöcke mit Begin SQL/End SQL setzen. Sie können Methoden einrichten, die nur SQL Code enthalten oder 4D Code und SQL Code in derselben Methode miteinander mischen.

Sie können mehrere SQL Anweisungen in einer Zeile schreiben oder in mehreren Zeilen, getrennt durch Strichpunkt ";". Beispiel:

   Begin SQL
      INSERT INTO SALESREPS (NAME, AGE) VALUES ('Henry',40);
      INSERT INTO SALESREPS (NAME, AGE) VALUES ('Bill',35)
   End SQL

oder:


   Begin SQL
      INSERT INTO SALESREPS (NAME, AGE) VALUES ('Henry',40);INSERT INTO SALESREPS (NAME, AGE) 
            VALUES ('Bill',35) 
   End SQL

Beachten Sie, dass der 4D Debugger den SQL Code Zeile für Zeile analysiert. In bestimmten Fällen ist es vorteilhafter, mit mehreren Zeilen zu arbeiten.

Referenz

End SQL, Get current data source, SQL LOGIN.

Anwendung des Befehls

An Introduction to SQL


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next