Get menu item modifiers

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 11


Get menu item modifiers (Menü; MenüEintrag{; Prozess}) Zahl

ParameterTypBeschreibung
MenüMenüRef | Lange GanzzahlMenüreferenz oder Menünumer
MenüEintragLange GanzzahlNummer des Menüeintrags oder
-1 für den zuletzt hinzugefügten Menüeintrag
ProzessLange GanzzahlProzessnummer
FunktionsergebnisZahlDem Menüeintrag hinzugefügte
Zusatztasten

Beschreibung

Die Funktion Get menu item modifiers gibt zusätzliche Tasten zurück, die den standardmäßigen Tastenkürzeln des Menüeintrags, definiert durch Menü und MenüEintrag, zugewiesen sind.

Die Standardkürzel setzen sich zusammen aus den Sondertasten Befehl (Mac OS) oder Strg (Windows) plus Tastenkürzel. Sie werden über die Befehle SET MENU ITEM SHORTCUT und Get menu item key verwaltet.

Zusätzliche Tasten sind die Sondertasten Shift und Option (Mac OS) / Alt (Windows). Sie sind nur einsetzbar, wenn zuvor ein Standardkürzel festgelegt wurde.

Der zurückgegebene Wert entspricht dem Code der Zusatztasten. Sie lauten wie folgt:

Shift= 512

Option (Mac OS) oder Alt (Windows) = 2048

Bei Verwendung beider Tasten werden die Werte addiert.

Hinweis: Sie können den Wert auch über die Konstanten Shift key mask und Option key mask unter dem Thema "Ereignisse (Zusatztasten)" berechnen.

Ist dem Menüeintrag keine Zusatztaste zugewiesen, gibt die Funktion 0 (Null) zurück.

Sie können in MenüEintrag -1 übergeben, um den zuletzt im Menü hinzugefügten Eintrag zu spezifizieren.

In Menü übergeben Sie eine Menüreferenz (MenüRef) oder eine Menünummer.

Übergeben Sie eine Menüreferenz, ist der Parameter Prozess nicht erforderlich und wird ignoriert, falls er übergeben ist.

Übergeben Sie eine Menünummer, berücksichtigt die Funktion das entsprechende Menü in der Hauptmenüleiste des aktuellen Prozesses. Wollen Sie einen anderen Prozess festlegen, übergeben Sie dessen Nummer im optionalen Parameter Prozess.

Beispiel

Siehe Beispiel zur Funktion Get menu item key.

Referenz

Get menu item key, SET MENU ITEM SHORTCUT.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next