Fehler der Datenbank (-10600 -> 4004)

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 11.4 (Geändert)


Diese Tabelle zeigt die Fehlermeldungen der Datenbank-Engine von 4D. Diese Fehler treten auf einer niederen Ebene der Datenbank-Engine auf, wie Benutzerunterbrechung, Zugriffsrechte und beschädigte Objekte.

Code Beschreibung

4001Falsche Tabellennummer von Plug-In angefragt.
4002Falsche Datensatznummer von Plug-In angefragt.
4003Falsche Datenfeldnummer von Plug-In angefragt.
4004Aktueller Datensatz von Plug-In angefragt ist nicht vorhanden.
1006Programm wurde vom Anwender unterbrochen—durch die
Tastenkombination Alt+Klick (Windows) bzw. Option+Klick (Mac OS).

-1Unbekannter Eingangspunkt von Plug-In angefragt
-9750Quellformular ist nicht editierbar.
-9751Quellformular ist für Benutzer nicht zugänglich.
-9752Benutzerformular lässt sich nicht erstellen.
-9753Quellformular ist nicht vorhanden
-9754Dieser Befehl lässt sich nicht über ein Dialogfenster verwenden.
-9755Benutzerformular hat keinen Namen.
-9756Es gibt keine Benutzer Strukturdatei.
-9757Benutzerformular existiert nicht.
-9758Benutzerformular existiert bereits.
-9759Objektbibliothek lässt sich nicht öffnen.
-9800Einer von mehreren Prozessen hat die Zugangsberechtigung geändert.
-9850Einem externen Befehl wurde ein ungültiger Bereichsparameter übergeben.
-9851Ungültiger Parameter Nummer 1.
-9852Ungültiger Parameter Nummer 2.
-9853Ungültiger Parameter Nummer 3.
-9854Ungültiger Parameter Nummer 4.
-9855Ungültiger Parameter Nummer 5.
-9909Kein Fenster für das Formular verfügbar
-9910Soap Fehler
-9911Parser Fehler
-9912HTTP Fehler
-9913Netzwerkfehler
-9914Interner Fehler
-9915Die Dokumentreferenz ist ungültig.
-9916Das Element ist nicht geöffnet.
-9917Der Typ des übergebenen Array ist ungültig.
-9918Der Name des Elements ist ungültig.
-9919Diese Kodierung wird nicht unterstützt.
-9920Der Typ des Knoten (node) ist ungültig
-9921Sie haben versucht, ein XML Protokoll in ein nicht-leeres Dokument zu schreiben
-9922Fehlender Wert des Parameters in der Definition der Attribute
-9923Der Attributname ist ungültig.
-9924Die Datei muss im Nur-Lesen Modus geöffnet werden.
-9925Das angesprochene Element ist leer.
-9926Das angesprochene Element ist ungültig.
-9927Das angesprochene Element ist nicht das Grundelement (root).
-9928Der Name des Elements ist unbekannt.
-9929Der Index für dieses Element ist ungültig.
-9930Es gibt kein Attribut mit diesem Namen für dieses Element.
-9931Der Index für dieses Attribut ist ungültig.
-9932Das XML DLL ist nicht geladen.
-9933Das XML-Dokument ist ungültig.
-9934Das XML-Dokument ist nicht richtig formatiert.
-9935Das XML-Dokument ist ungültig oder nicht richtig formatiert.
-9936Externer Code des Kennworts passt nicht zu dem der Datenbank.
-9937Kennwortsystem ist durch einen anderen Benutzer gesperrt.
-9938Der aktuelle Datensatz wurde vom Trigger aus geändert.
-9939Externe Routine wurde nicht gefunden.
-9940Initialisierung einer externen Routine ist fehlerhaft.
-9941Unbekannter Befehl EX_GESTALT in einer externen Routine.
-99424D Client Lizenzierungsschema ist nicht kompatibel mit dieser 
Version von 4D Server.
-9943Fehler in der Version der 4D Connectivitiy-Plug-Ins.
-9944Der Benutzer gehört nicht zur zugriffsberechtigten Gruppe für 4D Open.
-9945Fehler in CD-ROM 4D Runtime, Änderungen können nicht gesichert werden.
-9946Temporäre Auswahl konnte nicht gelöscht werden, da nicht vorhanden.
-9947Kontrollkästchen „Nur 4D Client Verbindungen" wurde ausgewählt.
-9948Modales Fenster ist aktiv
-9949Lizenz- oder Zugriffsfehler.
-9950Ungültige Nummer für Segment der Datendatei.
-9951Datenfeld ist nicht verknüpft.
-9952Ungültiger Header für Segment der Datendatei.
-9953Kein Logbuch.
-9954Kein aktueller Datensatz.
-9955QuickTime ist nicht installiert
-9956Versionen von 4D Client und 4D Server sind unterschiedlich.
-9957Auswahlliste ist gesperrt.
-9958Prozess kann nicht gestartet werden.
-9959Backup-Prozess wurde bereits von anderem Anwender gestartet.
-99604D Backup ist auf dem Server nicht installiert.
-9961Backup-Prozess wird nicht korrekt ausgeführt.
-9962Backup-Prozess nicht gestartet, da Server ausgeschaltet.
-9963Ungültige Datensatznummer von Arbeitsstation angefordert.
-9964Ungültige Sortiertabelle von Arbeitsstation gesandt.
-9965Ungültige Suchtabelle von Arbeitsstation gesandt.
-9966Ungültiger Typ von Arbeitsstation angefordert.
-9967Datensatz konnte nicht geladen werden. Daher nicht geändert.
-9968Ungültige Datensatznummer von Arbeitsstation angefordert.
-9969Defekter Datenfeldtyp von Arbeitsstation angefordert.
-9970Datenfeld ist nicht indiziert.
-9971Von Arbeitsstation angeforderte Feldnummer existiert nicht.
-9972Von Arbeitsstation angeforderte Dateinummer existiert nicht.
-9973Sortierressourcen stimmen nicht überein.
-9974Datensatz ist bereits gelöscht.
-9975Teil der Transaktion (Indexseiten) konnte nicht geladen werden.
-9976Befehl kann nicht ausgeführt werden, da Backup läuft.
-9977Die temporäre Auswahl existiert nicht.
-9978Falsches Benutzerkennwort.
-9979Unbekannter Benutzer.
-9980Tabelle kann nicht erzeugt werden, da Struktur gesperrt ist.
-9981Tabelle wurde mit ungültigen Feldnamen/Feldnummern von
Arbeitsstation gesendet.
-9982Datensatz wurde nicht geladen, da er nicht in der Auswahl auf der
Arbeitsstation enthalten ist.
-9983Dasselbe Paket externer Routinen wurde zweimal installiert.
-9984Transaktion wurde unterbrochen, da ein einmaliges Feld zweimal
vorhanden war.
-9985Löschvorgang rekursiv.
-9986Datensatz beim automatischen Löschen gesperrt.
-9987Andere Datensätze sind bereits mit diesem Datensatz verknüpft.
-9988Formular kann nicht geladen werden, ist evtl. beschädigt.
-9989Ungültige Datenbankstruktur (Datenbank muss repariert werden).
-9990Zeitfehler (Time-out).
-9991Keine Zugriffsrechte.
-9992Falsches Kennwort.
-9993Fehler in der Menüleiste (Datenbank muss repariert werden).
-9994Serielle Kommunikation vom Anwender unterbrochen
durch gedrückte Ctrl- + Alt- + Umschalttaste (Windows) bzw.
Befehl- + Wahl- + Umschalttaste (Mac OS).
-9995Grenze der Demo-Version ist erreicht.
-9996Stapelspeicher ist voll. (Zuviele Rekursionsstufen oder verschachtelte Aufrufe).
-9997Maximale Anzahl der Datensätze ist erreicht.
-9998Dieser einmalige Datensatz ist bereits vorhanden.
-9999Nicht genügend Speicher, um den Datensatz zu sichern (siehe Hinweis 4)
-10500Defekte Datensatzadresse (Datenbank muss repariert werden).
-10501Defekte Indexseite (Datenbank muss repariert werden).
-10502Defekte Datensatzstruktur (Datendatei muss repariert werden).
-10503Datensatznummer nicht vorhanden
(bei GOTO RECORD oder Datendatei muss repariert werden) (siehe Hinweis 3)
-10504Falsche Indexseitennummer (Index muss repariert werden).
-10505Client und Server haben nicht zueinander passende Versionsnummern
-10506Limit der Standardedition
-10507Dieses Produkt kann keine kompilierte Anwendungöffnen
-10508Die Projektmethode wurde nicht gefunden
-10509Die Anwendung"" lässt sich nicht öffnen.
-10510Die Komponente "" lässt sich nicht laden.
-10511Der Befehl "" kann von einer Komponente nicht aufgerufen werden.
-10512Diese Codierung wird nicht unterstützt.
-10513Der Befehl {cmd_name} lässt sich nicht von einem 4D remote Rechner aufrufen.
-10514Die maximale Anzahl gleichzeitiger Anwender Ihrer Lizenz wurde erreicht.
-10515Der Versuch, sich am 4D Server anzumelden, wurde abgewiesen.
-10516Der Server führt eine Wartungsoperation durch, bitte probieren Sie es später noch einmal.
-10600Dieses BLOB ist nicht lesbar. Es ist möglicherweise beschädigt.

Hinweise

1. Einige der Fehlermeldungen weisen auf ernste Probleme hin, z.B. Defekte Datensatzstruktur (Datendatei muss repariert werden), andere Fehlermeldungen können mit der Projektmethode ON ERR CALL verwaltet werden. Damit beheben Sie zum Beispiel den Fehler -9998 Dieser einmalige Datensatz ist bereits vorhanden, wenn Ihre Anwendung doppelte Werte in einer Tabelle zulässt, die ein indiziertes Datenfeld mit dem Attribut einmalig enthält.

2. Einige der Fehlermeldungen treten nie auf Programmierebene auf, sondern auf niederer Ebene. Sie lassen sich mit Routinen der Datenbank-Engine oder mit 4D Backup beheben.

3. Der Fehler -10503 Datensatznummer nicht vorhanden bedeutet in der Regel, dass Ihr Code (z.B. der Befehl GOTORECORD versucht, auf einen Datensatz zuzugreifen, der nicht mehr existiert oder noch nie existiert hat. Der Fehler kann in manchen Fällen auch bedeuten, dass die Datenbank repariert werden muss.

4. Der Fehler -9999 Nicht genügend Speicher, um den Datensatz zu sichern tritt auf, wenn die Datendatei Ihrer Datenbank voll ist oder in einem vollen Volume liegen oder wenn die Datendatei gesperrt ist bzw. in einem gesperrten Volume liegt.

Referenz

ON ERR CALL.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next