Befehle für Web Services (Client)

4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next

Version 2003


4D unterstützt ab Version 2003 "Web Services", d.h. Sie können Web Dienste aus Ihrer Datenbank veröffentlichen (Server Ebene) bzw. einsetzen (Client Ebene). Ein Web Service ist ein Satz Funktionen, der als Einheit zusammengefügt ist und in einem Netzwerk veröffentlicht werden kann. Jede Anwendung, die mit Web Services kompatibel ist und an ein Netzwerk angeschlossen ist, kann diese Funktionen aufrufen.

Web Services können ganz verschiedene Aufgaben durchführen, z.B. Bücher bestellen, E-Commerce abwickeln, Marktwerte überwachen, etc.

Weitere Informationen über Konzept und Arbeitsweise von Web Services finden Sie im Handbuch 4D Designmodus.

Die Veröffentlichung von Web Services mit 4D lässt sich mit den Optionen in den Methodeneigenschaften leicht ausführen. Das ist für die meisten Fälle ausreichend. Wollen Sie dagegen bestimmte Mechanismen verändern, mit Datenarrays arbeiten, etc., müssen Sie die Server SOAP Befehle von 4D verwenden.

Dieser Abschnitt beschreibt die Befehle zur Nutzung eines (im Netzwerk) zur Verfügung gestellten Web Service (Client Ebene) in 4D. Weitere Informationen zum Einrichten von Web Services in 4D finden Sie im Abschnitt Befehle für Web Services (Server).

Hinweis: Die Begriffe "SOAP" und "Web Service" wurden zur Unterscheidung zwischen Befehls- und Konstantennamen auf Server-Ebene bzw. Client-Ebene eingeführt. Beide Konzepte beziehen sich auf dieselbe Technologie.


4D - Documentation   Français   English   German   Spanish   Japanese   4D Programmiersprache, Befehle nach Themen   4D Programmiersprache, Befehle alphabetisch   4D Programmiersprache, Konstanten nach Themen   Back   Previous   Next