CT SET LABEL ATTRIBUTES

4D - Documentation   Français   English   German   4D Chart, Befehle nach Themen   4D Chart, Befehle alphabetisch   Back   Previous   Next

Version 6.0 (Geändert)


CT SET LABEL ATTRIBUTES (Bereich; Objekt; Achse; Position; Ausrichtung; Format{; Frequenz})

ParameterTypBeschreibung
BereichLange Ganzzahl4D Chart Bereich
ObjektLange GanzzahlObjekt-Kennummer
AchseGanzzahlAchse
0 = Kategorie
1 = Reihe
2 = Wert
PositionGanzzahlPosition der Bezeichnung
-1 = Keine Änderung
0 = Nichts
1 = Oben
2 = Links
3 = Unten
4 = Rechts
AusrichtungGanzzahlAusrichtung der Bezeichnung
-1 = Keine Änderung
0 = Normal
1 = Vertikal
2 = Rechts gedreht
3 = Links gedreht
4 = Verschachtelt
5 = Umgebrochen
FormatStringFormat der Bezeichnung
FrequenzGanzzahlAnzeigefrequenz der Bezeichnung (1-255)

Beschreibung

Der Befehl CT SET LABEL ATTRIBUTES ändert die Attribute von Position, Ausrichtung und Format für die Bezeichnung der Achse, definiert durch Bereich, Objekt und Achse.

Position ist die Position der Achse in Bezug auf das Diagramm.

Ausrichtung ist die Ausrichtung jeder Bezeichnung. Die möglichen Optionen sind unter dem Befehl CT GET LABEL ATTRIBUTES aufgelistet.

Format ist das Anzeigeformat für die Bezeichnung. Ist das Format "Allgemein", wird in Format ein leerer String zurückgegeben. Weitere Informationen zu Sonderzeichen in Anzeigeformaten finden Sie im Handbuch 4th Dimension Designmodus.

Mit dem optionalen Parameter Frequenz bestimmen Sie die Häufigkeit der Anzeige für die Reihen- oder Kategorienachse. Dieser Parameter ist hilfreich, wenn Sie eine große Anzahl unterschiedlicher Werte auf der Kategorien- oder Reihenachse haben und der Platz nicht für alle Bezeichnungen ausreicht. Hat dieser Parameter einen Wert höher als 1, erscheint ein bestimmter Anteil der Bezeichnungen für Kategorie oder Reihe nicht. So wird bei 3 nur jede dritte Bezeichnung angezeigt.

Frequenz muss im Bereich 1 bis 255 liegen. Bei Null wird der Standardwert 1 verwendet, d.h. alle Bezeichnungen erscheinen. Frequenz hat keine Auswirkung für die Werteachse und wird nicht für Polar- oder Tortendiagramme verwendet. Die letzte Bezeichnung wird immer gedruckt.

Bei Frequenz gleich -1 passt 4D Chart die Häufigkeit der Anzeige automatisch an die Ausmaße des Diagramms an.

Hinweis: Über den Befehl CT GET CHART TEXT ATTRIBUTES erhalten Sie die Texteigenschaften der Achsenbezeichungen.

Beispiel

Dieses Beispiel ändert die Attribute der Bezeichnungen für die Kategorienachse des Diagramms, definiert durch $ChartID. Der Code setzt die Position der Bezeichnung auf unten, das Format auf allgemein und die Ausrichtung auf rechts gedreht.

   CT SET LABEL ATTRIBUTES (Bereich;$ChartID;0;3;2;"")

Referenz

CT GET LABEL ATTRIBUTES, CT SET CHART TEXT ATTRIBUTES.


4D - Documentation   Français   English   German   4D Chart, Befehle nach Themen   4D Chart, Befehle alphabetisch   Back   Previous   Next