CT INSERT FIELD

4D - Documentation   Français   English   German   4D Chart, Befehle nach Themen   4D Chart, Befehle alphabetisch   Back   Previous   Next

Version 6.0.5


CT INSERT FIELD (Bereich; Geltungsbereich; Erstes; Letztes; Tabelle; Feld{; Format})

ParameterTypBeschreibung
BereichLange Ganzzahl4D Chart Bereich
GeltungsbereichLange Ganzzahl-1 = Erstes Objekt im Dokument
0 = Erstes Objekt in Auswahl
>0 = Objekt-Kennummer
ErstesGanzzahlPosition des ersten Zeichens minus 1
LetztesGanzzahlPosition des letzten Zeichens
TabelleGanzzahlTabellennummer der Referenz
FeldGanzzahlFeldnummer der Referenz
FormatStringFormat der Referenz

Beschreibung

Der Befehl CT INSERT FIELD fügt eine Feldreferenz in das Textobjekt in Bereich ein, definiert durch Geltungsbereich.

Bei Geltungsbereich gleich -1 fügt CT INSERT FIELD die Referenz in das erste Objekt des Dokuments ein.

Bei Geltungsbereich gleich 0 fügt CT INSERT FIELD die Referenz in das erste ausgewählte Objekt ein.

Bei Geltungsbereich größer als 0 muss er der Kennummer eines bestimmten Textobjekts entsprechen, die Referenz wird dann in dieses Textobjekt eingefügt. Existiert das Objekt nicht, führt CT INSERT FIELD nichts aus.

Ist das in Geltungsbereich definerte Objekt kein Textobjekt, führt CT INSERT FIELD nichts aus.

Erstes und Letztes bestimmen, wo die Referenz eingefügt wird. Erstes ist ein Zeichen vor dem ersten zu ersetzenden Zeichen, Letztes das letzte zu ersetzende Zeichen. Bei Erstes gleich Letztes werden keine Zeichen ersetzt, die Referenz wird zwischen Erstes und Erstes +1 eingefügt. Ist Letztes größer als die Anzahl Zeichen im Textobjekt, ersetzt CT INSERT FIELD die Zeichen von Erstes bis zum letzten Zeichen im Textobjekt.

Tabelle und Feld bestimmen die Referenz auf das Datenfeld. Tabelle ist die Nummer der Tabelle, Feld die Nummer des Datenfeldes. Tabellen und Datenfelder werden in der Reihenfolge ihrer Erstellung durchnumeriert.

Der optionale Parameter Format ist das Anzeigeformat für die Referenz. Diese Option bewirkt dasselbe wie Auswählen eines Formats im Dialogfenster Format. Die Referenz auf ein Format ist entweder seine Nummer oder sein Name. Formate werden so numeriert, wie sie in der Liste des Dialogfensters Format erscheinen.

Ist Format ein ein- bzw. zweistelliger String, stammt das auf Feld angewandte Format aus der Liste. Ist Format kein ein- bzw. zweistelliger String, wird er mit den Textwerten jedes Formats in der Liste verglichen. Passt einer der Werte aus der Liste, wird dieses Format angewandt. Sie können sich also auf das erste Datumsformat entweder als "19" oder "Abgekürzt" beziehen.

Gibt es Format nicht in der Liste der Formate, wird es als eigenes numerisches Format interpretiert. Ist Format für den resultierenden Wert der Referenz ungeeignet, wird es ignoriert. Wenden Sie z.B. ein Datumsformat auf eine Zahl an, erscheint die Zahl ohne Formatierung.

Beispiele

1. Dieses Beispiel fügt eine Referenz in das erste Feld der ersten Tabelle in das Textobjekt mit der Kennummer 1 ein, ersetzt den Text im Objekt und formatiert ihn nach dem 11. Format in der Liste.

   CT INSERT FIELD (Bereich;1;0;32000;1;1;"11")

2. Mit den Funktionen für 4th Dimension Datenfelder und Tabellen können Sie die Nummer eines Feldes bzw. einer Tabelle bestimmen. Das macht Ihren Code übersichtlicher. Für das Feld aus dem vorigen Beispiel [Kunden]Name sieht der Code folgendermaßen aus:

   CT INSERT FIELD (Bereich;1;0;32000;Table(->[Kunden]);Field(->Name);"11")

Referenz

CT INSERT EXPRESSION.


4D - Documentation   Français   English   German   4D Chart, Befehle nach Themen   4D Chart, Befehle alphabetisch   Back   Previous   Next