Kompilieren über Remote Rechner

4D - Documentation   Français   English   German   Japanese   4D Server, Inhalt   Index   Back   Previous   Next

Version 11.2


Eine 4D Anwendung lässt sich über eine remote Verbindung kompilieren, also über einen Client-Rechner. Das war vor 4D Server v11 SQL nur mit der 4D Einzelplatz-Version möglich.

Hinweis: Über eine remote Verbindung lässt sich jedoch keine eigene 4D Anwendung (Einzelplatz oder Client/Server) erstellen. Der Application Builder ist in dieser Umgebung nicht verfügbar, der Menübefehl erscheint in Grauschrift.

Die Oberfläche und Vorgehensweise zum Kompilieren auf der Client-Seite sind dieselben wie im Einzelplatz. Der Compiler lässt sich über das Menü Design oder das entsprechende Icon in der Werkzeugleiste aufrufen:

Hinweis: Damit die Client-Rechner die Funktionen zum Kompilieren nutzen können, ist auf 4D Server eine "4D Team Server" Lizenz erforderlich.

Es kann immer nur ein Client-Rechner kompilieren. Die Aktion ist dann für andere Client-Rechner gesperrt. Versucht ein anderer Client Rechner, zur gleichen Zeit zu kompilieren, erhält er eine Meldung.

Während die Kompilierung auf einem Client-Rechner läuft, können die anderen Clients weiterarbeiten und Methoden oder andere Strukturelemente ändern. Kompilierter und interpretierter Code sind dann unterschiedlich, d.h. die Anwendung muss erneut kompiliert werden.

Der kompilierte Code wird während der Aktion schrittweise an die Datei .4DB auf dem Server gesendet.

Nach Abschluss der Aktion lässt sich der Server auf dem Client im interpretierten oder kompilierten Modus starten. Wählen Sie dazu im Menü Start den entsprechenden Befehl. Auf dem Bildschirm erscheint das Abmeldefenster des Server, um eine Wartezeit einzugeben oder eine Meldung an die anderen Clients zu senden. Wurde der Server neu gestartet, wird der Client, der die Aktion auslöst, automatisch wieder angemeldet.

Auf dem Server muss zum Neustart im kompilierten/interpretierten Modus der Standard-Öffnen Dialog verwendet werden (PopUp-Menü zur Schaltfläche Öffnen).

Hinweis: Zur Wahrung der Performance ist die Kompilierung des WAN Netzwerks nicht zu empfehlen, besonders bei Anwendungen mit zahlreichen Methoden. Denn das würde zu umfangreichem Netzwerkverkehr führen.


4D - Documentation   Français   English   German   Japanese   4D Server, Inhalt   Index   Back   Previous   Next