Seite SQL Server

4D - Documentation   Français   English   German   Japanese   4D Server, Inhalt   Index   Back   Previous   Next

Version 11.2


Die Seite SQL Server enthält Informationen über den in 4D Server integrierten SQL Server und eine Schaltfläche zum Steuern der Aktivierung:

Status Information

Der obere Teil zeigt Informationen über den aktuellen Status des SQL Server von 4D Server.

Status: Gestarted oder gestoppt

Startzeit: Datum und Uhrzeit, zu der der SQL Server gestartet wurde. Diese Angaben können sich vom Startzeitpunkt des Anwendungsserver unterscheiden, wenn der SQL Server nicht gleichzeitig mitgestartet wird.

Uptime: Zeitspanne seit dem letzten Start des SQL Server.

Schaltfläche Start / Stop SQL Server

Diese Schaltfläche wechselt. Damit steuern Sie die Aktivierung des SQL Server von 4D Server.

Ist der Status des SQL Server "Gestartet", lautet die Schaltfläche Stop SQL Server. Klicken Sie auf die Schaltfläche, wird der SQL Server von 4D Server sofort gestoppt; er antwortet nicht mehr auf externe SQL Anfragen, die auf dem angegebenen TCP Port empfangen werden.

Ist der Status des SQL Server "Gestoppt," lautet die Schaltfläche Start SQL Server. Klicken Sie auf die Schaltfläche, wird der SQL Server von 4D Server sofort gestartet; er antwortet auf externe SQL Anfragen, die auf dem angegebenen TCP Port empfangen werden. Beachten Sie, dass Sie zum Nutzen des 4D SQL Server eine passende Lizenz benötigen.

Hinweis: Der SQL Server lässt sich auch automatisch beim Starten der Anwendung (Option in den Einstellungen der Anwendung) oder per Program-mierung starten.

Konfiguration

Dieser Bereich zeigt Informationen über die Parameter des SQL Server: Automatisches Hochfahren beim Start, aktive IP Adresse, TCP Port (standardmäßig 19812) und ermöglicht SSL für SQL-Verbindungen (gilt weder für 4D noch Web Verbindungen).

Diese Parameter lassen sich in den 4D Einstellungen der Anwendung verändern.

Verbindungen

Anzahl der aktuell auf 4D Server geöffneten SQL Verbindungen.

Maximale Verbindungen

Maximal zugelassene Anzahl gleichzeitiger SQL Verbindungen. Dies richtet sich nach der Lizenz, die auf dem Server Rechner installiert ist.


4D - Documentation   Français   English   German   Japanese   4D Server, Inhalt   Index   Back   Previous   Next