Serverprozeduren auf Client-Rechnern

4D - Documentation   Français   English   German   Japanese   4D Server, Inhalt   Index   Back   Previous   Next

Version 2004 (Geändert)


Sie können Serverprozeduren auf einem oder mehreren Client-Rechnern ausführen. Sie arbeiten wie die Serverprozeduren auf dem Server. Der einzige Unterschied ist, dass die Serverprozedur auf einemClient ´auch die Dateneingabe zulässt. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Serverprozeduren.

Jede Arbeitsstation, die auf Anfrage des Servers oder eines anderen Clients Serverprozeduren ausführen soll, muss explizit für die Arbeitssitzung registriert sein. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Jeden Client automatisch beim Anmelden oder per Programmierung registrieren.

Jeden Client-Rechner automatisch beim Anmelden an 4D Server registrieren

Wählen Sie dazu in den Einstellungen der Datenbank unter dem Thema Client-Server >Konfiguration die Option "Client beim Starten anmelden":

Ist diese Option markiert, gilt jeder Client-Rechner, der sich an die Datenbank anmeldet, in 4D Server als Client, der Serverprozeduren ausführen kann. Auf dem Server wird ein Prozess mit dem Namen des Client Rechners angelegt. Ein entsprechender Prozess wird auch auf jedem Client-Rechner erstellt.

Client per Programmierung registrieren

Sie können auch einen oder mehrere Client-Rechner per Programmierung registrieren. Auf diese Weise können Sie die Arbeitsstationen, die Sie registrieren wollen, selbst auswählen und eigene Namen vergeben. Verwenden Sie dazu den Befehl REGISTER CLIENT.

Registrierung von Client aufheben

Unabhängig von der Art der Registrierung können Sie jede Registrierung der Arbeitsstation für die aktuelle Sitzung wieder aufheben. Rufen Sie dazu für die entsprechende Arbeitsstation den Befehl UNREGISTER CLIENT auf. Der Registrierungsprozess – er hat den Namen des Client – wird dann auf dem Server aus der Gruppe Benutzerprozesse und auf dem Client entfernt.

Hinweis: Mit dem Befehl GET REGISTERED CLIENTS erhalten Sie die Liste der für die Sitzung registrierten Clients und ihr jeweiliges Arbeitsaufkommen, d.h. die Anzahl der noch auszuführenden Methoden.

Weitere Informationen zu diesen Befehlen finden Sie im Handbuch 4D Programmiersprache im Kapitel Prozesse.


4D - Documentation   Français   English   German   Japanese   4D Server, Inhalt   Index   Back   Previous   Next