Multiplattform Verwaltung

4D - Documentation   Français   English   German   4D Write, Befehle nach Thema   4D Write, Befehle alphabetisch   Konstanten nach Thema   Back   Previous   Next

Version 6.7 (Geändert)


4D Write ist wie 4D und 4D Server ein plattformunabhängiges Programm. Eine Datenbank, die unter Mac OS erstellt wurde und 4D Write einsetzt, kann ohne Änderungen unter Windows laufen und umgekehrt. Das ist jedoch nur möglich, wenn Sie die entsprechende Version der Software verwenden. Die multiplattform Verwaltung von 4D Anwendungen und 4D Write Dokumenten muss jedoch bestimmte Regeln berücksichtigen, die auf den Unterschieden im Betriebssystem für Mac OS bzw. Windows beruhen.

Dateientsprechung unter Windows und auf Mac OS


Nachfolgende Tabelle zeigt die Dateientsprechungen unter Windows und auf Mac OS.

Mac OSWindowsVirtuell *
DokumentTypCreatorEndungTyp
4D Write Dokument4WR74DW74W74WR7
RTFTEXT4DW7RTFRTF
Windows Text onlyTEXT4DW7TXTASCW
Mac OS Text onlyTEXT4DW7TXTASCM
Unicode Text DokumentTEXT4DW7TXTASCU
HTML DokumentTEXTMOSSHTMLHTML
Word6/95 DokumentW6BNMSWDDOCDOC6
Word98 DokumentW8BNMSWDDOCDOC8

* Diese Typen gelten nur für die Befehle WR OPEN DOCUMENT und WR SAVE DOCUMENT.

Dokumentnamen


Damit Sie Dokumente plattformunabhängig nutzen können, müssen Sie folgende Regeln beachten:

Unter Windows erkennt 4D Write Dokumente an der Dateierweiterung: Zum Beispiel .4W7 = 4D Write Dokument.

Der komplette Zugriffspfad enthält den Buchstaben der Festplatte, Namen der Verzeichnisse und des Dokuments, getrennt durch umgekehrten Schrägstrich (\): Zum Beispiel D:\Verzeichnis1\Verzeichnis2\MeineDatenbank.

Auf Mac OS erkennt 4D Write Dokumente am Typ und Creator: zum Beispiel Typ 4WR7, Creator 4DW7 = 4D Write Dokument.

Der komplette Zugriffspfad enthält den Namen der Festplatte, der Ordner und des Dokuments, getrennt durch Strichpunkt (;): zum Beispiel MeineFestplatte:Ordner1:Ordner2:MeineDatenbank.

Ein 4D Write Dokument, das unter Mac OS erstellt wurde und auf Windows kopiert wird, lässt sich direkt öffnen, wenn es mit seiner Dateierweiterung gesichert wurde. Sichern Sie z.B. das Dokument MeinDok als MeinDok.4W7 und kopieren es auf einen Windows-Rechner, können Sie es ohne weitere Bearbeitung öffnen.

Ein 4D Write Dokument, das unter Windows erstellt wurde und auf Mac OS oder Power Macintosh kopiert wird, kann ohne weitere Bearbeitung geöffnet werden.

Vorlagen


Um Vorlagen unabhängig von der Server Plattform sowohl für Windows als auch für Mac OS Clients nutzen zu können, muss der Name der Vorlage auf dem Server unter Windows und auf Mac OS lauten: BereichName_.4WT.

Vorlagen werden im Datenbankordner mit 4D bzw. 4D Server gesichert. Standardmäßig werden die Vorlagen auf dem Server gesichert.

Haben Sie mit 4D Server über den Befehl WR SET AREA PROPERTY festgelegt, dass Vorlagen lokal, d.h. auf Client-Rechnern gesichert werden, gilt folgendes:

Unter Windows im Ordner Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\4D

\4D Write Vorlagen\Datenbankname

 Auf Mac OS im Ordner Library:Application Support:4D:4D Write Vorlagen:Datenbankname

Referenz

Dokumente im 4D Write Bereich.


4D - Documentation   Français   English   German   4D Write, Befehle nach Thema   4D Write, Befehle alphabetisch   Konstanten nach Thema   Back   Previous   Next