WR SET TEXT PROPERTY

4D - Documentation   Français   English   German   4D Write, Befehle nach Thema   4D Write, Befehle alphabetisch   Konstanten nach Thema   Back   Previous   Next

Version 2004.3 (Geändert)


WR SET TEXT PROPERTY (Bereich; Eigenschaft; Wert)

ParameterTypBeschreibung
BereichLange Ganzzahl4D Write Bereich
EigenschaftGanzzahlNummer der zu setzenden Texteigenschaft
WertNumerischWert der gewählten Eigenschaft

Beschreibung

Mit dem Befehl WR SET TEXT PROPERTY ändern Sie die Texteigenschaften der aktuellen Auswahl im 4D Write Bereich Bereich.

Eigenschaft und Wert arbeiten zusammen.

Tip: Wir empfehlen, den Befehl WR SET FONT Befehl anstelle von WR SET TEXT PROPERTY (Bereich;wr font number;Wert) zu verwenden, da Schriftnummern dynamisch verwaltet werden und je nach Betriebssystem unterschiedlich sein können.

Übergeben Sie eine ungültige Eigenschaftsnummer, wird der Fehler 1075 generiert.

Übergeben Sie einen ungültigen Wert für die gewählte Eigenschaft, wird der Fehler 1076 generiert.

Hinweise:

Eigenschaft und Wert können mit Konstanten belegt werden. Die Liste der Texteigenschaften und ihrer Werte finden Sie in den 4D Write Konstanten unter "WR Texteigenschaften" und "WR Texteigenschaften Werte". Sie können entweder den Wert oder die Konstante übergeben.

Die Liste der Fehlermeldungen finden Sie im Anhang C: Fehlermeldungen.

Die folgenden Konstanten und Werte können Sie mit den Befehlen WR SET TEXT PROPERTY und WR Get text property verwenden:

Eigenschaft Um Wert oder WR Texteigenschaften Werte
(WR Texteigenschaften)zu setzen oder zu erhalten:

wr bold (0)Stil Fett in Text (falsch=0, wahr=1)
wr italic (1)Stil Kursiv in Text (falsch=0, wahr=1)
wr shadow (2)Stil Schatten in Text (falsch=0, wahr=1)
wr strikethrough (3)Stil Kontur in Text (falsch=0, wahr=1)
wr underline (4)Stil Unterstrichen in Text: Nicht unterstrichen=0,
wr single underline (1) = einfach, wr word underline (2) = Wort,
wr double underline (3) = doppelt,
wr hatched underline (4) = gepunktet
wr superscript or subscript (5)Text hoch- oder tiefgestellt: Nichts=0,
wr superscript (1) = hoch, wr subscript (2) = tief
wr capital case (6)Text in Klein-, Großbuchstaben oder Kapitälchen
Klein=0, Groß=1, Kapitälchen=2
wr font number (7)Der übergebene Wert ist eine interne Nummer,
4D Write weist die Nummern bei Verwendung schritt-
weise zu. Es ist generell ratsam, die Routinen
WR Get font und WR SET FONT zu verwenden, die mit
Schriftnamen arbeiten.
wr font size (8)Textgröße (Wert zwischen 9 und 255)

wr text color (9)Wert muss in Form von 0x00RRGGBB übergeben
wr text back color (10)werden wie in 4D (oder in voriger Version von
wr strikethrough color (11)4D Write). Sie können die Konstanten unter dem
wr underline color (12)Thema WR Standardfarben verwenden.

wr shadow color (13)

wr links appearance (14)Erscheinung der Links: wr no links appearance (0) = nichts,
wr unvisited links appearance (1) = Nicht besuchter Link
wr visited links appearance (2) = besuchter Link
wr stylesheet number (15)Übergeben Sie den Index der Vorlage in der Liste.
Beachten Sie, dass dem Text bei Übergabe des Index
eine Vorlage zugewiesen wird, jedoch nicht ihre
Eigenschaften angewandt werden. Der Befehl
WR APPLY STYLESHEET setzt die Eigenschaften der
Vorlage und wendet sie an.
wr user property (16)Sie können für diese Eigenschaft einen beliebigen
Wert setzen. Wollen Sie z.B. eine hierarchische Liste
parallel mit einem Text erhalten, können Sie mit
dieser Eigenschaft eine Elementreferenz für die
hierarchische Liste speichern. Dann erhalten Sie,
immer wenn Sie auf den Text klicken, die Eigen-
schaft und können das dazugehörige Element in
der Liste auswählen.
wr justification (32)Textausrichtung: wr left justified (0) = links,
wr centered (1) = zentriert, wr right justified (2) = rechts,
wr full justified (3) = Blocksatz.
wr line spacing (33)Zeilenabstand, der Wert variiert von 1 bis 10 in 0,5
Schritten: single spacing (1) = einfach, 1.5 spacing (1,5) = 1.5,
double spacing (2) = doppelt.
wr bullet (34)Stil für Bullet: wr no bullet (0) = kein Bullet
wr black square bullet (110) = schwarzes Quadrat
wr white square bullet (111) = weißes Quadrat
wr black circle bullet (108) = schwarzer Kreis,
wr white circle bullet (109) = weißer Kreis
wr diamonds bullet (117) = Raute, wr clubs bullet (118) = Club,
wr left margin (35)Abstand in Bezug auf linken toten Rand. Der Wert
wird in der aktuellen Einheit des Dokuments
angezeigt.
wr first indent (36)Abstand in Bezug auf rechten Rand. <0 = links vom
rechten Rand, >0 = rechts vom rechten Rand.
Der Wert wird in der aktuellen Einheit des
Dokuments angezeigt
wr right margin (37)Abstand in Bezug auf rechten toten Rand. Der
Wert wird in der aktuellen Einheit des Dokuments
angezeigt.
wr border back color (38)Wert muss in Form von 0x00RRGGBB übergeben
werden.
wr border line color (39)Wie in 4D (oder in voriger Version von 4D Write).
Sie können die Konstanten unter dem Thema
WR Standardfarben verwenden.
wr border line style (40)Randstil und Stärke: wr 1 pt line (0) = 1 Punkt,
wr 2 pts line (1) = 2 Punkt, wr 3-pts line (2) = 3 Punkt,
wr dotted line (3) = gestrichelt, wr double dotted line (4)
= doppelt gestrichelt, wr triple dotted line (5) = dreifach
gestrichelt, wr double 1 pt line (6) = doppelt 1 Punkt,
wr double inside 2 pts line (7) = doppelt innen 2 Punkt,
wr triple center 2 pts line (8) = dreifach Mitte 2 Punkt,
double outside 2 pts line (9) = doppelt außen 2 Punkt,
wr half pt line (10) = 1/2 Punkt, quarter pt line (11) = 1/4 Punkt.
Der Rahmenstil beeinflusst direkt die Ränder der
Auswahl oder ermöglicht, den Stil vor Platzierung
des Rahmens zu setzen. Es ist besser, erst den Stil
und dann den Rahmen zu setzen. Das erspart evtl.
Neuzeichnen. Beachten Sie, dass der Rahmenstil
für alle Seiten der Auswahl gleich ist
(links/rechts und oben/unten).
wr left border (41)Linken Rand setzen (falsch=0, wahr=1)
wr right border (42)Rechten Rand setzen (falsch=0, wahr=1)
wr inside top border (43)Oberen inneren Rand setzen (falsch=0, wahr=1)
mit Abstand über und unter dem Absatz
wr inside bottom border (44)Unteren inneren Rand setzen (falsch=0, wahr=1)
mit Abstand über und unter dem Absatz
wr border spacing (45)Abstand zwischen Rand und Text. Der Wert wird
in der aktuellen Einheit des Dokuments angezeigt.
wr top border (46)Oberen Rand setzen (falsch=0, wahr=1)
mit Abstand über dem Absatz.
wr bottom border (47)Unteren Rand setzen (falsch=0, wahr=1)
mit Abstand unter dem Absatz.
wr tab (64)Anzahl Tabs im letzten Absatz der Auswahl.
Eigenschaft gilt nicht für WR SET TEXT PROPERTY,
nur verwendbar mit WR Get text property.

Beispiele

(1) Sie möchten auf die aktuelle Auswahl die Schrift Times, 12 Punkt, Violett anwenden, die vorhandene Kursivschrift entfernen und die gesamte Auswahl in Fett setzen:

   Violett:=WR RGB to color(61952;2048;33792)
   WR SET FONT(Bereich;"Times")
   WR SET TEXT PROPERTY(Bereich;wr font size;12)
   WR SET TEXT PROPERTY(Bereich;wr text color;Violett)
   WR SET TEXT PROPERTY(Bereich;wr bold;1)
   WR SET TEXT PROPERTY(Bereich;wr italic;0)

(2) Sie möchten für die Textränder einen vordefinierten Wert festlegen:

   WR GET SELECTION(Bereich;AnfAusw;EndAusw)   `Speichert die aktuelle Textauswahl
   WR UPDATE MODE(Bereich;0)   `Deaktiviert die Bildschirmaktualisierung
   WR EXECUTE COMMAND(Bereich;wr cmd select all)   `Alles auswählen
      `Setzt die Einheit auf Zentimeter
   WR SET DOC PROPERTY(Bereich;wr unit;0)
      `Setzt die Ränder des Dokuments in Zentimeter
   WR SET TEXT PROPERTY(Bereich;wr right margin;1,8)
   WR SET TEXT PROPERTY(Bereich;wr left margin;1,3)
   WR SET SELECTION(Bereich;AnfAusw;EndAusw)   `Setzt Textauswahl wieder wie zuvor
   WR UPDATE MODE(Bereich;1)   `Aktiviert die Bildschirmaktualisierung

Referenz

WR Get text property.


4D - Documentation   Français   English   German   4D Write, Befehle nach Thema   4D Write, Befehle alphabetisch   Konstanten nach Thema   Back   Previous   Next